Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Blinder Hütehund: Warum sich „Ferdinand“ in Ostholstein wohlfühlt
Lokales Lauenburg Blinder Hütehund: Warum sich „Ferdinand“ in Ostholstein wohlfühlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:49 24.02.2020
Aus dem verdreckten Zwinger in Polen in eine Villa in Bad Schwartau: Uwe Kortüm hält „Ferdinand“ auf seinem Schoss. Der altdeutsche Hütehund hat das Herz der Familie berührt. Australian Shepherd „Ziege“ (links) und Parson-Russell-Terrier „Selma“ sind seine neuen Spielkameraden. Quelle: HFR/ privat
Ratzeburg/Bad Schwartau

Er bellt, als es an der Tür klingelt. Dann schnüffelt der schwarz-weiße Hund mit den seltsam blauen Augen den Reporter kurz ruhig ab und merkt: Ein Fr...