Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Blumen vom Feld – selbst gepflückt in Kankelau
Lokales Lauenburg Blumen vom Feld – selbst gepflückt in Kankelau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 19.08.2019
Am Ortsrand von Kankelau lädt eine große Blumenwiese zum selber schneiden von Blumen ein. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Kankelau

Am Ortsausgang von Kankelau in Richtung Wotersen steht hinter einem Knick eine wahre Blütenpracht: Anna Lindemeier bietet hier Blumen zum selbst schneiden an. „Die Idee hatte mein Mann wohl schon vor 20 Jahren“, berichtet die Kankelauerin. Gladiolen, Astern, Sonnenblumen - die Auswahl ist groß.

Auf gut 200 Quadratmetern am Rande eines Feldes stehen die Blumen, ordentlich nach Sorten angelegt. Daneben lädt eine Holzbank zum Verweilen ein, hier liegen eine Schere und eine Kasse parat. Wer sich Blumen schneidet, muss das Geld passend in die Kasse legen. „Ich habe nur ehrliche Kunden“, erklärt Anna Lindemeier. Abschneiden und abhauen gibt es zum Glück nicht.

Anzeige

Die Nachfrage der Kunden bestimmt, was im Frühjahr und Sommer gesät wird. „Eigentlich ist es über die Jahre schon immer ziemlich ähnlich“, sagt Anna Lindemeier. Im Herbst gibt es bei ihr außerdem auch Kürbisse, die sie selbst anbaut.

Von Timo Jann