Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schrottsammelaktion für Kirchensanierung
Lokales Lauenburg Schrottsammelaktion für Kirchensanierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 22.11.2019
Pastor Frank Lotichius (l.) und Heinz Hoffmann, erster Vorsitzender des Fördervereins, während der Schrottsammlung 2019. Quelle: FOTO: hfr
Breitenfelde

Auch in diesem Jahr konnte die Schrottsammelaktion des Fördervereins der Kirchengemeinde Breitenfelde wieder zur Sanierung der Dorfkirche beitragen. Insgesamt sind fast 1000 Euro eingenommen worden, die ausschließlich der Kirchensanierung zugutekommen. Die Aktion soll auch im nächsten Jahr wieder stattfinden. Bereits jetzt kann Schrott dafür zurückgestellt werden.

Viele Bürger waren dem Aufruf des Vereins gefolgt und hatten bereits übers Jahr Schrott für die Sammlung zusammengetragen. Die Firma Stahlkopf übernahm wieder kostenlos die technische Abwicklung der Sammelaktion. Sehr genau wurden die eingesammelten Materialien differenziert, bewertet und abgerechnet. Die Firma Marx aus Woltersdorf spendete Würstchen, Wurstpappen, Senf und stellte den Grill.

Würstchen und Getränke wurden gegen eine Spende veräußert. Der Vereinsvorstand half beim Ausladen des Schrotts und bei der Getränkeausgabe.

Von LB

Lauenburg Stadtverordnetenversammlung Schwarzenbeks Realschule wird saniert

Die alte Realschule in Schwarzenbek soll nicht abgerissen werden. Das haben die Stadtverordneten deutlich gemacht. Wie eine Nutzung aussehen und die Sanierung finanziert werden könnte, soll die Verwaltung ermitteln.

22.11.2019

Einen holprigen Auftakt verzeichnete der Drogenprozess am Lübecker Landgericht gegen einen Mann aus Geesthacht. Seine Anwältin stellte einen Befangenheitsantrag gegen Richterin Helga von Lukowicz.

22.11.2019

Das gibt Stau: Auf den Autobahnen 1, 21 und 24 sowie den Bundesstraßen 207 und 432 sind im nächsten Jahr größere Bauarbeiten geplant. Teilweise kommt es zu wochenlangen Sperrungen, die vor allem den Berufsverkehr stark beeinträchtigen werden.

22.11.2019