Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Büchen: CDU und JU wollen weiter starke Einheit sein
Lokales Lauenburg Büchen: CDU und JU wollen weiter starke Einheit sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 28.05.2018
Der Vorstand der Jungen Union in Büchen geht voller Tatendrang die politischen Themen an.
Der Vorstand der Jungen Union in Büchen geht voller Tatendrang die politischen Themen an. Quelle: Foto: Hfr
Büchen

„Es ist sehr schön, dass Henning Lüneburg und Jens Born ihren Wahlkreis im Amtsgebiet Büchen direkt gewonnen haben und somit zwei Büchener im neuen Lauenburgischen Kreistag vertreten sind“, sagte Slopianka. Der Vorstand beglückwünschte Lüneburg zudem zur Wahl als Fraktionsvorsitzender der CDU in der Gemeindevertretung. Dieser äußerte sich zur Wahl in Büchen: „Wir haben die sechs Sitze in der Gemeindevertretung leider nicht wieder erreicht. Ich sehe die CDU aber trotzdem mit einem guten und zukunftsorientierten Team vertreten."

In der Nachbesprechung der Wahl sei deutlich geworden, dass CDU und JU weiter eine starke Einheit sein müssten. Die JU habe dennoch die Pflicht, kritischer Begleiter zu sein. „Wir haben alle gemeinsam einen guten Wahlkampf gemacht. Trotzdem ist das Ergebnis leider nicht das erhoffte. Wir sollten nun nach vorne schauen“, sagte die Vorsitzende Amy Leschinski.

Ein großes Thema war die Wiederbelebung des Amtsverbandes der CDU. Wichtig sei es, für dieses Gremium einen passenden Vorsitzenden zu finden. Dies sei auch für den JU-Amtsverband Büchen von Bedeutung, da gute Beziehungen zu allen Ortsverbänden gepflegt würden.

LN