Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Bücher leihen auf Knopfdruck: „Onleihe“ nun kreisweit möglich
Lokales Lauenburg Bücher leihen auf Knopfdruck: „Onleihe“ nun kreisweit möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:40 01.06.2013
Von Timo Jann
Stefanie Rathje von der Schwarzenbeker Bücherei zeigt auf einem elektronischen Lesegerät, wie es aussieht, wenn ein Benutzer „Max & Moritz“ geladen hat. Quelle: Foto: Timo Jann
Schwarzenbek

Die fünf Bibliotheken in Schwarzenbek, Ratzeburg, Lauenburg, Geesthacht und Wentorf bei Hamburg starten am 17. Juni gemeinsam einen Auftritt beim landesweiten Ausleihsystem für elektronische Medien, der „Onleihe“.

Dank einer Anschubfinanzierung in Höhe von 15 500 Euro für die fünf Bibliotheken durch die Kreissparkassenstiftung konnte das Internetportal „Onleihe zwischen den Meeren“ auch in den lauenburgischen Büchereien eingerichtet werden. Künftig müssen vier Prozent des jeweiligen Medienetats für elektronische Medien bereitgestellt werden. In Ratzeburg geht es dabei um 1200 Euro pro Jahr, in Geesthacht sogar um 3000 Euro.

Mehr als 15 000 verschiedene Titel, von Unterhaltungsliteratur über Ratgeber und Schulbücher bis hin zu Dokumentarfilmen und Hörbüchern, stehen in dem Portal bereits digital zur Verfügung.

Registrierte Kunden der Büchereien können sich im Internet auf der Seite www.onleihe.de/sh mit ihren Nutzerausweisen anmelden und sich die gewünschten Titel dann auf einen Computer oder ein elektronisches Lesebuch herunterladen. Teilweise ist sogar der Ausdruck gestattet.

„Der Vorteil ist, dass wir künftig viel mehr Medien als bisher anbieten können. Weil wir unter Raumnot leiden, ist das ein gutes Angebot“, erklärte Pedita Schadow, die Leiterin der Schwarzenbeker Bücherei, bei der Vorstellung des neuen Projekts in Schwarzenbek. „Unser Ziel ist es ja, das Lesen zu fördern. Da ist es egal, auf welchem Weg“, sagte sie.

Vorteil für Online-Leser: Es gibt keine Mahngebühren für überzogene Rückgabetermine, denn das gebuchte Objekt erlischt dann von alleine. Allerdings sind auch keine Verlängerungen möglich. Wie in der „richtigen Bücherei“ sind bestimmte Titel auch in der „Onleihe“ gesperrt, wenn sie ausgeliehen sind.

K(l)eine Gebühr für neuen Service
Die „Onleihe zwischen den Meeren“ ist eine 2011 von der Büchereizentrale des Landes initiierte Medien-Offensive. Während in Ratzeburg für die Nutzer der „Onleihe“ fünf Euro Jahresbeitrag zusätzlich verlangt werden, sind für den sonst in den Bibliotheken üblichen Jahresbeitrag von zwölf oder 13 Euro auch die digitalen Angebote inklusive. tja

Timo Jann

Unter dem Motto „Neue Schindeln braucht das Dach“ hat sich jüngst eine Gruppe von 20 Pilgern auf die viertägige Wanderung von Berkenthin nach Hamburg zum evangelischen Kirchentag gemacht.

01.06.2013

Zum 75-jährigen Bestehen ihrer Wehr wollen die Feuerwehrleute mit vielen Bürgern ein großes Fest feiern. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren — viele der 120 Einwohner der kleinen Gemeinde helfen mit.

Christian Nimtz 01.06.2013

Der pensionierte Soldat bringt laut Union reichlich kommunalpolitische Erfahrung mit in die Stadtvertretung.

01.06.2013