Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Charmanter Erzähler
Lokales Lauenburg Charmanter Erzähler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 10.10.2019
Er war ein "Tallymann": Heinz Tiekötter aus Börnsen. Quelle: ANTJE BERODT
Heinz Tiekötter

und Harry Belafonte haben etwas gemeinsam: Beide können aus dem Leben eines Tallymanns erzählen. Tallymann - eine Berufsbezeichnung, die fast in Vergessenheit geraten ist. Denn die Arbeiter, die das Be- und Entladen der Schiffe in den vergangenen Jahrhunderten beaufsichtigten, gibt es heute in den hochtechnisierten Häfen nicht mehr. Der legendäre Calypso-Sänger Harry Belafonte, der in den 60er Jahren noch „Come Mister Tally Man, tally me banana” schmetterte, singt von dieser Arbeit und Heinz Tiekötter ist ein versierter Experte, denn er fing in den 1950er als Tallymann im Hamburger Hafen an. Sein Faible für diese Welt ist fast genauso groß, wie seine Liebe zur Niederdeutschen Sprache. Kein Wunder also, dass er beide Passionen verknüpft und mit seinem Programm „De Tallymann vertellt“ in ganz Norddeutschland auf kleinen und großen Bühnen steht. Der 79 Jahre alte Tiekötter hat über 230 eigene Texte geschrieben und als Kolumnist einer Hamburger Tageszeitung gearbeitet. „Mir fallen auch immer neue Geschichten ein, die ich nur zu Papier bringen muss“, sagt der in Gemeinde Börnsen lebende Autor. Seine Texte entstehen in der gemütlichen Wohnung am Computer. Doch so sehr der charmante Mann mit den blitzend-grünblauen Augen und dem heiteren Lächeln seine schriftstellerische Arbeit auch liebt, noch mehr schätzt er es, wenn er op Platt vertellen kann. Wer Heinz Tiekötter auf der Bühne erleben will, hat dazu am Sonntag, 13. Oktober, um 15 Uhr im Brinkhuus in Behlendorf Gelegenheit.

Brigitte Gerkens-Harmann

Von bgh

Lauenburg Kreissportverband Ratzeburg - Ein Fest voller Spaß und Bewegung

Hüpfburg, Tischtennis, Ruderergometer, ein Kletterturm und vieles mehr: Insgesamt etwa 100 Kinder und Erwachsene nutzten die Möglichkeit, verschiedene Sportarten auszuprobieren.

10.10.2019

Der neue Stecknitz-Kalender ist da: Auf zwölf DIN-A-3 großen Seiten vermittelt er nicht nur die schönen Ansichten der Region, sondern dient auch als praktischer Helfer in der Terminverwaltung.

10.10.2019

Und plötzlich stand da ein fremdes Auto im Vorgarten – ein Anwohner guckte nicht schlecht, als er am Dienstag vor seinem Haus ein lautes Krachen hörte.

10.10.2019