Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Unfall in Berkenthin: Teleskoplader kracht in Baugerüst
Lokales Lauenburg Unfall in Berkenthin: Teleskoplader kracht in Baugerüst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 17.04.2019
Ein Teleskoplader ist in Berkenthin in ein Baugerüst gekracht. Quelle: Timo Jann
Berkenthin

Ein Teleskoplader ist am Mittwochmorgen auf einer Baustelle in Berkenthin in ein Gerüst gekracht. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand. Die Feuerwehr musste anrücken, um das einsturzgefährdete Gerüst zu sichern.

Gegen 8.15 Uhr waren Arbeiter auf einer Baustelle in der Straße Außenlade damit beschäftigt, mit Hilfe des Teleskopladers Baumaterial auf das Dach einer Halle zu hieven. An der Halle befindet sich ein Gerüst mit Absturzsicherung, um die Arbeiter auf dem Dach zu sichern. Dabei kam es u dem Unfall. Die Gabel des Teleskopladers rammte ein Gerüst, über das eine Treppe auf das Hallendach führt. Zum Glück war grad niemand auf der Treppe und auch der Fahrer des Baufahrzeugs kam mit dem Schrecken davon.

Die zunächst zu einer technischen Hilfe alarmierte Feuerwehr Berkenthin konnte allein nicht tätig werden und forderte die Ratzeburger Feuerwehr mit einem Teleskopmastfahrzeug nach. Mit Hilfe des 32 Meter langen Hubrettungsgeräts wollen Feuerwehrmänner in die Höhe fahren, um von dort aus gefahrlos das Gerüst demontieren oder sichern zu können.

Ein Teleskoplader ist in Berkenthin in ein Baugerüst gekracht. Quelle: Timo Jann

Timo Jann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Spezialisten für reibrührgeschweißte Leichtmetallbauteile von der Firma Riftec haben in Geesthacht ihren Neubau mit 700 Quadratmetern Büro- und 2500 Quadratmetern Produktionsfläche an der Mercatorstraße eingeweiht. Viele große Automobilunternehmen wie Audi, BMW und Mercedes setzen auf reibrührgeschweißte Leichtmetallbauteile. Riftec war einst als Ausgründung aus dem Geesthachter Innovations & Technologiezentrum entstanden.

17.04.2019

Der Ratzeburger Domprobst Gert-Axel Reuß hat es zwar selbst nicht miterlebt. Doch „sein“ Dom ist auch einmal abgebrannt. Von dem Unglück 1893 gibt es sogar eine „gestaltete“ Postkarte.

17.04.2019

Erneut ein mutmaßlicher Wolfsriss im Kreis Herzogtum Lauenburg. Am Sonntag Duvensee, jetzt Groß Boden. Diesmal sind es sechs Tiere, die totgebissen wurden und sechs, die so schwer verletzt wurden, dass der Tierarzt sie einschläfern musste.

16.04.2019