Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Einfamilienhaus in Witzeeze in Flammen: Keine Verletzten
Lokales Lauenburg Einfamilienhaus in Witzeeze in Flammen: Keine Verletzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 19.10.2015
Dieses Haus in Witzeeze ist nach einem Dachstuhlbrand nicht mehr bewohnbar. Quelle: Christoph Leimig
Witzeeze

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet am Sonntagnachmittag in der Straße Heideblock ein Einfamilienhaus in Brand. Verletzt wurde niemand.

Der Bruder (und Anwohner) des Hausbesitzers entdeckte gegen 14.35 Uhr zufällig den Rauch und lief sofort zum Haus hinüber. Er versuchte vergeblich, noch selbst zu löschen. Das Feuer hatte sich schon zu weit ausgebreitet. Im Erdgeschoss wohnten sein Bruder und seine Schwägerin. Im Obergeschoss wohnte seine Großmutter. Alle Hausbewohner waren zur Brandzeit nicht zu Hause.

Sieben Freiwillige Feuerwehren konnten über Stunden nicht verhindern, dass der Dachstuhl komplett ausbrannte. Möglicherweise griffen die Flammen von der Terrasse aus auf das Dach über. Die Kriminalpolizei Geesthacht hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein technischer Defekt wird nicht ausgeschlossen. Die Ermittlungen dauern an. Der Schaden des unbewohnbaren Hauses wird auf etwa 150

000 Euro geschätzt.

LN

Die Brücke über die Steinau in Nusse hat schon längst Form angenommen. „Die Bauarbeiten liegen zeitlich im Plan“, sagt Diplom-Ingenieur Bernd Negraschus von der ...

19.10.2015

Einstiges Übungsgelände der Bundespolizei ist nun im Besitz von Ziegen, die den Heide-Naturraum begünstigen.

19.10.2015

Drei bisher Unbekannte haben am vergangenen Sonnabend Morgen einen Mann in der Geesthachter Straße überfallen.

19.10.2015