Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Energie und Kosten sparen mit modernen Straßenleuchten
Lokales Lauenburg Energie und Kosten sparen mit modernen Straßenleuchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 23.08.2013
Elektriker Philipp Kaffka von der Firma Sauerland zeigt Alt-Möllns Bürgermeisterin Ina Burmester, wie die neue Leuchte in sechs Meter Höhe montiert wird. Quelle: Foto: M. Stein
Alt-Mölln

Die Gemeinde spart eine Menge Geld, und mit dem neuen Licht sind die Anwohner auch zufrieden: In Alt-Mölln wird wie in vielen anderen lauenburgischen Orten die Straßenbeleuchtung modernisiert. Nach Berechnungen der Amtsverwaltung können mit den neuen LED-Leuchten im Jahr knapp 64 000 Kilowattstunden und damit Stromkosten von etwa 15 900 Euro eingespart werden. Die Gesamtkosten der Leuchtenmodernisierung belaufen sich in Alt-Mölln auf 140 800 Euro, von denen die Gemeinde 98 800 Euro selber trägt. Die Dörfer des Amtes Breitenfelde bringen im vergangenen und im diesem Jahr ihre Beleuchtungssysteme für insgesamt 425 000 Euro auf den neuesten Stand der Technik und steuern dazu knapp 315 000 Euro selber bei. Als Alt-Möllns Bürgermeisterin Ina Burmester jetzt die Arbeiten an der Bundesstraße in ihrer Gemeinde in Augenschein nahm, berichtete sie von positiven Reaktionen der Dorfbewohner auf das Licht der neuen Straßenleuchten.

mst

Das Katharina Maschmeyer Quartett spielt heute um 20 Uhr in der Petri-Kirche zu Ratzeburg.

23.08.2013

Das Sommerkonzert des Gospelchores „Ciscoes“ beginnt heute um 17 Uhr in der Evangelischen Kirche Zarrentin (sechs Euro).

23.08.2013

Das fantastische Musical „Der Zauberer von Oz“, gespielt vom Wunderland-Theater aus Rondeshagen, ist morgen um 16 Uhr in Knabjohanns Scheune, Dorfstraße 30, in Buchholz zu sehen (vier Euro).

23.08.2013