Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Erstes irisches Musikfestival in Brunsmark
Lokales Lauenburg Erstes irisches Musikfestival in Brunsmark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 22.08.2016
Brunsmark

Erstmalig findet in Brunsmark am Sonnabend, 3. September, das „Celtic Summer Day“-Festival mit irischer und schottischer Live-Musik statt. Initiiert durch den schottischen Bürgermeister Iain Macnab, wird auf dem Dorfplatz Musik mit drei Interpreten zwischen 16 und 23 Uhr präsentiert. Die Musiker: Gerry Doyle, ein außergewöhnlicher Sänger aus County Tipperary in Süd-Irland. Seit frühester Kindheit hat er die Gabe, Balladen zu singen. Larry Mathews Band – irischer Musiker aus dem County Kerry. Er interpretiert irische Musik sowie Rock und Pop, begleitet durch Geige, Gitarre und Bodhrán. Bobby Brady – Sänger, Gitarrist und Geiger aus Dundee in Schottland und früheres Mitglied der geschätzte Folk-Gruppe, „The Wally Dugs“. Der Bürgermeister wird Brady bei einigen Liedern begleiten. Dazu gibt es Kilkenny vom Fass. Karten 10 Euro, Einwohner die Hälfte.

Kontakt: Iain Macnab, Telefon 04542/84 10 64, Mail an celticsummer@brunsmark.de.

LN

Gemeinsam entspannen, viel Spaß haben und dem Alltag mit traditioneller und moderner Musik entfliehen.

22.08.2016

Verwaltungsgericht gibt der Klage von lauenburgischen Eltern recht – Landrat sieht Erstattungsanspruch bestätigt.

22.08.2016

Mölln: Neues Unterrichtsmodell aus England hat die deutschen Förderzentren erreicht – Eltern unterstützen die Lehrkräfte.

22.08.2016