Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Feuer an der Schützenallee schnell gelöscht
Lokales Lauenburg Feuer an der Schützenallee schnell gelöscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 21.01.2019
Feuerwehrleute im Einsatz an der Schützenallee: An einem Carport brannten Mülltonnen.
Feuerwehrleute im Einsatz an der Schützenallee: An einem Carport brannten Mülltonnen. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Schwarzenbek

Schwarzenbek. Einer aufmerksamen Nachbarin und schnell und mutig agierenden Polizisten haben Anwohner an der Schützenallee zu verdanken, dass ein Brand bei ihnen keinen größeren Schaden anrichtete. „So etwas geht auch gerne mal schief, wenn es zeitnah niemand mitbekommt. Dann brennen wie hier erst Mülltonnen, dann ein Carport und die Autos darin und wenn es ganz unglücklich läuft greift das Feuer auch auf das Wohnhaus über“, berichtet Feuerwehrchef Thorsten Bettin.

Feuerwehrleute im Einsatz an der Schützenallee: An einem Carport brannten Mülltonnen. Quelle: Timo Jann

Gegen 3.05 Uhr meldete eine Anwohnerin aus der Kollower Straße Montagfrüh per Notruf Feuerschein in einem Garten an der Schützenallee. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rückten aus, die Lage war unklar.

Zuerst traf eine Streifenwagen-Besatzung des Schwarzenbeker Polizeireviers an der Einsatzstelle ein. Die Beamten stellten auf der Rückseite eines großen Carports im Garten eines Wohnhauses brennende Mülltonnen fest. Das Feuer hatte auch bereits auf die hölzerne Verschalung des Carports übergegriffen. Die Polizisten schnappten sich einen Feuerlöscher und nahmen sofort die Brandbekämpfung auf. „Toller Einsatz, das verdient Respekt“, sagte Revierleiter Emst Jenner.

Kurz darauf traf auch die Feuerwehr an der Schützenallee ein. „Wir haben Nachlöscharbeiten durchgeführt und Brandnester abgelöscht. Aber dank des konsequenten Vorgehens der Polizisten war die Sache schnell abgearbeitet“, so Bettin. Ein Jaguar, ein VW und ein Toyota blieben so unversehrt.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei, was zu dem Feuer geführt haben könnte. „Die Brandursache ist noch unklar, wir müssen uns das da mal genau ansehen und mit den Anwohnern sprechen“, sagte Kripochef Joachim Böhm.

Feuerwehrleute im Einsatz an der Schützenallee: An einem Carport brannten Mülltonnen. Quelle: Timo Jann

In der Nacht zu Sonntag brannte bereits eine Scheune in Kastorf. Dort ist aus ungeklärter Ursache ein in der Halle abgestellter Traktor in Brand geraten. Mehr dazu hier.

Timo Jann