Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schuppenbrand greift auf Dachstuhl von Wohnhaus in Geesthacht über
Lokales Lauenburg Schuppenbrand greift auf Dachstuhl von Wohnhaus in Geesthacht über
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
10:53 29.04.2019
Schuppenbrand greift auf Dachstuhl von Wohnhaus über. Quelle: TIMO JANN
Anzeige
Geesthacht

Notruf aus der Wilhelm-Holert-Straße in Geesthacht: Ein Gartenschuppen brennt, das Feuer hat bereits den Dachstuhl erfasst, meldet der Anrufer in der Nacht zum Montag. Sofort alarmiert die Leitstelle Geesthachts Feuerwehr, einen Rettungswagen und eine Polizeistreife. Ein Nachbar nimmt in der Zwischenzeit per Gartenschlauch erste Löschmaßnahmen auf.

„Bei unserem Eintreffen war das Feuer tatsächlich grob aus, aber wir stellten dann bei der Kontrolle fest, dass sich die Flammen im Dachstuhl ausgebreitet hatten“, berichtete Sascha Tönnies, der Einsatzleiter der Feuerwehr.

Anzeige

40 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Ein Teil der Dacheindeckung wurde aufgenommen, um darunter den Brand ablöschen zu können. Ständig wurde auch im Gebäude die mögliche Brandausbreitung überwacht. Nach eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Löschversuch mit Gartenschlauch hat offenbar Schlimmeres verhindert

Die Kriminalpolizei rückte noch in der Nacht an, die Ermittlungen zur Brandursache sind aber noch nicht abgeschlossen. Tönnies: „Das war wirklich knapp, der erste Löschversuch mit dem Gartenschlauch hat sicher Schlimmeres verhindert.“

Klicken Sie hier, um weitere Bilder von dem Feuerwehreinsatz zu sehen, der sich in der Nacht zum Montag in Geesthacht ereignet hat.

Timo Jann