Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Feuer zerstört Mähdrescher bei Hornbek
Lokales Lauenburg Feuer zerstört Mähdrescher bei Hornbek
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 25.07.2019
Feuer zerstört Mähdrescher auf Feld bei Hornbek. Quelle: Timo Jann
Güster

Alarm auf einem Feld bei Güster unweit der Autobahn 24: Ein Mähdrescher stand während Erntearbeiten auf einem Weizenfeld am Donnerstag plötzlich in Flammen. Um 16 Uhr löste die Leitstelle Alarm für mehrere Feuerwehren aus der Region aus.

Feuer zerstört Mähdrescher auf Feld bei Güster. Quelle: Timo Jann

Nach Polizeiangaben dürfte ein technischer Defekt den Brand des Gefährts, das vorn auf Ketten lief, ausgelöst haben. Über der Einsatzstelle stiegt eine enorme Rauchsäule auf, die noch in 25 Kilometern Entfernung bei Lauenburg deutlich zu sehen war.

Auf einem Feld bei Güster ist am Donnerstagnachmittag ein Mähdrescher abgebrannt. Quelle: Timo Jann

Zunächst mit Wasser und dann mit Löschschaum bekämpfte die Feuerwehrleute die Flammen. Dennoch entstand ein Totalschaden, der von dem betroffenen Unternehmen auf 500.000 Euro geschätzt wurde.

Feuer zerstört Mähdrescher auf Feld bei Güster. Quelle: Timo Jann
Auf einem Feld bei Güster ist am Donnerstagnachmittag ein Mähdrescher abgebrannt. Quelle: Timo Jann

Timo Jann

Aktion im Jubiläumsjahr des Lauenburgischen Kunstvereins (LKV): Das Künstlerehepaar Heidrun und Hans Kuretzky aus Borstorf verziert die Möllner Innenstadt dieser Tage mit tiefgründiger Kalligrafie.

26.07.2019

In Schwarzenbek hat am Donnerstag ein Spänesilo gebrannt. Für die Feuerwehr war es ein schweißtreibender Einsatz bei 38 Grad Lufttemperatur. Ein Feuerwehrmann brach mit Kreislaufschwäche zusammen.

25.07.2019

Gelebte Kontaktpflege: Eine Delegation aus Ratzeburg besuchte die belgische Partnerstadt Esneux

25.07.2019