Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Bund will die Fischtreppe in Geesthacht übernehmen
Lokales Lauenburg

Fischtreppe in Geesthacht soll Bund übernehmen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 25.03.2021
So sah es am Stauwehr aus, als die Welt für Fische noch in Ordnung war: Am Nordufer (links) die große Fischtreppe. Fünf Lockströmungen schießen über den Damm, um Fischen den Eingang zu zeigen. Am südlichen Ufer (rechts) die kleine Fischtreppe. Sie ist aufgrund eines Schadens im Damm komplett zugeschüttet. Auch die Lockströmungen sind durch ein Provisorium ersetzt worden.
So sah es am Stauwehr aus, als die Welt für Fische noch in Ordnung war: Am Nordufer (links) die große Fischtreppe. Fünf Lockströmungen schießen über den Damm, um Fischen den Eingang zu zeigen. Am südlichen Ufer (rechts) die kleine Fischtreppe. Sie ist aufgrund eines Schadens im Damm komplett zugeschüttet. Auch die Lockströmungen sind durch ein Provisorium ersetzt worden. Quelle: Timo Jann
Geesthacht

Der Energiekonzern Vattenfall muss die Fischaufstiegsanlage (Fischtreppe) am Geesthachter Stauwehr nach dem Aus für sein Kohlekraftwerk in Hamburg-Moo...