Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Flächenbrand bei Kittlitz: War es Brandstiftung?
Lokales Lauenburg Flächenbrand bei Kittlitz: War es Brandstiftung?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 10.07.2019
Flächenbrand zwischen Mustin und Kittlitz. Quelle: Feuerwehr Kittlitz
Kittlitz/Mustin

Flächenbrand zwischen Kittlitz und Mustin: Gegen 15 Uhr rückten am Mittwoch (10. Juli 2019) die Feuerwehren Mustin, Kittlitz, Salem und Ziethen zu einem Flächenbrand zwischen Kittlitz und Mustin aus. Auch ein Wasserwagen (Güllewagen) der Kittlitzer war vor Ort. Dieser massive Feuerwehreinsatz war erforderlich, weil weitere angrenzende Getreidefelder sich hätten entzünden können und unmittelbar angrenzend ein kleines Wäldchen vom Feuer hätte erfasst werden konnte. Die Feuerwehr Ratzeburg kam nicht mehr zum Einsatz, weil die bereits eingesetzten Wehren das Feuer unter Kontrolle hatten.

Die Kripo fand Reste von Brandbeschleuniger. Quelle: Feuerwehr Kittlitz

Nach etwa 75 Minuten war das Feuer so weit unter Kontrolle, dass die Wehren nur noch Nachlöscharbeiten vornehmen mussten. Plötzlich wurde hinter einer Kuppe jedoch eine Rauchwolke gesichtet. Offenbar hatte sich aus Glut ein neues Feuer entwickelt. Mit Hilfe eines Tanklöschfahrzeugs konnten die Feuerwehrleute das aufkeimende Feuer schnell wieder löschen.

Vor Ort war auch die Kriminalpolizei, weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich um Brandstiftung handeln könnte. Es war kein Mähdrescher im Einsatz, von dem das Feuer ausgehen konnte. Gefunden wurden allerdings Reste von Brandbeschleuniger sowie in dem Asphaltweg Anzeichen einer Feuerstelle. Darüber hinaus hatte ein Rundballen im Wäldchen gebrannt, das nicht unmittelbar am eigentlichen Brandherd angrenzte.

ln

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Leben für die Natur. Das ist für die ehemalige Lehrerin aus Witzeeze selbstverständlich. Jetzt gab es eine weitere Anerkennung für ihre jahrzehntelange Naturschutzarbeit.

09.07.2019
Lauenburg DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg - Neuartige Implantation bei Herzpatienten

Der Kardiologe Dr. Stefan Kuster setzte in Ratzeburg einem Patienten einen neuartigen Defibrillator ein – der nicht wie bislang per Elektrode direkt in den Herzmuskel führt, sondern einfach „unter die Haut geht“.

09.07.2019

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Die vierwöchige Kunstaktion in 19 Dörfern des Amtes Lauenburgische Seen sowie Nachbarregionen zieht immer mehr Künstler und Kunstinteressierte an. Auftakt ist diesmal in Horst.

09.07.2019