Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Frau verliert bei Ratzeburg Kontrolle über ihr Auto – zwei Verletzte
Lokales Lauenburg Frau verliert bei Ratzeburg Kontrolle über ihr Auto – zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 22.09.2019
Fahrerin verliert Kontrolle und landet im Graben Quelle: MOPICS
Ratzeburg

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es am Ortsausgang Ratzeburg zu einem Unfall gekommen. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden gegen 23.15 Uhr zur Straße am Rackerschlag gerufen. Dort sollte sich ein Verkehrsunfall ereignet haben und Personen im Fahrzeug eingeklemmt sein. Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte allerdings festgestellt werden, dass bei dem Unfall glücklicherweise niemand eingeklemmt war.

Aus bisher unbekannter Ursache hatte eine 25-jährige Fahrerin eines VW Polo auf der B208 Höhe Rackerschlag, am kurvigen Ortsausgang, die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Dabei war sie ersten Informationen der Polizei zufolge in Richtung B207 fahrend rechts von der Fahrbahn auf den Grünstreifen geraten. Danach ist sie offensichtlich quer über die B208 gefahren und im Graben auf der gegenüberliegenden Seite gelandet. Durch die Wucht hat sich das Fahrzeug um 180 gedreht und ist schlussendlich am Zaum eines Firmengeländes zum Stehen gekommen.

Eine Frau (25) hat auf der B 208 bei Ratzeburg die Kontrolle über ihr Auto verloren. Der Wagen landete im Graben und schleuderte auf eine Grünfläche.

Insassen mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht

Sowohl die 25-jährige Hamburgerin sowie ihr Beifahrer zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurden nach rettungsdienstlicher Erstversorgung zur weiteren Versorgung in eine umliegende Klinik gebracht.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg klemmten die Batterie des Fahrzeuges ab und leuchteten die Unfallstelle aus. Das Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen. Die B208 war während des Einsatzes kurzfristig voll gesperrt.

Von Mopics

Aufgrund großer Nachfrage aus der Bevölkerung erweitert das Amt Berkenthin sein Angebot mit dem Bürgerbus: Das kostenlose „Anruf-Taxi“ fährt ab dem 1. Oktober auch jeden Mittwochvormittag.

22.09.2019

In Geesthacht haben am frühen Sonntagmorgen neun Lastwagen auf einen Schlag in Flammen gestanden. Die Feuerwehr löschte Stunden. Schaden: 1,2 Millionen Euro. Explodierende Kraftstofftanks erschwerten die Löscharbeiten.

23.09.2019

Tödlicher Zwischenfall auf der Bahnstrecke zwischen Lübeck und Lüneburg. Eine Frau wurde von einem Regionalexpress erfasst und getötet.

21.09.2019