Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Frauenpower bei den Kyffhäusern
Lokales Lauenburg Frauenpower bei den Kyffhäusern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:34 20.01.2020
Königin 2020 mit Pappnasen: Vorsitzender Carl-Friedrich Busch, Königin Kerstin Kropp, Schießwart Michael Drews. Quelle: hfr
Anzeige
Krumesse

Der Vorsitzende der Kyffhäuser Kameradschaft Krummesse, Carl Friedrich Busch, hatte am 17. Januar 2020 zur Jahreshauptversammlung in das Dörpshuus von Krummesse eingeladen. Mit 18 anwesenden Mitgliedern war die Jahreshauptversammlung beschlussfähig. Pit Fiebelkorn, Bürgermeister von Krummesse, bestellte die Grüße der Gemeinde. Er brachte als Gastgeschenk die Erlassung der Nutzungsgebühren für das Dörpshuus mit.

Auszeichnungen für besondere Verdienste

Der Vorsitzende steckte den Mitgliedern Stefan Busch, Michael und Marion Drews das Verdienstkreuz 2. Klasse für ihr besonderes Engagement im Verein an. Eine besondere Auszeichnung für ihre langjährige Amtstätigkeit erhielten Birgit Marquardt für 15 Jahre Kassenführung sowie Marianne Busch für 13 Jahre als Schriftführerin mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse. Alle dazugehörigen Urkunden waren unterzeichnet vom Kyffhäuser-Präsidenten Heinz Ganz.

Anzeige

Königin mit Ritterinnen

Höhepunkt waren die Ergebnisse vom Königsschießen. Auf Landesebene wurde Markus Birenheide zum 1. Ritter geschlagen. Bevor die Ergebnisse für die KK Krummesse bekannt gegeben wurden, verteilte der Schießwart Michael Drews „Rote Nasen“, was zu Fragezeichen in den Gesichtern führte. Die Auflösung war ganz einfach: das Team um die Könige mit 1. und 2. Ritter waren ausschließlich Frauen. Die Männer waren in diesem Jahr buchstäblich die „Pappnasen“ und hatten das Nachsehen, sie waren degradiert. Königin wurde Kerstin Kropp – sie hatte das Ziel nur um 12 Millimeter verfehlt – mit ihrem 1. Ritter Nicole Meyer-Albrecht und dem 2. Ritter Doris Bieberneit.

Bei den Wahlen wurde der Vorsitzende Carl-Friedrich Busch erneut für vier Jahre gewählt. Lennart Macke ist jetzt aufgrund eines Rücktritts 1. Kassenprüfer und Robert Albrecht wurde zweite Kassenprüfer. Die Schießwarte wurden auf einem früheren Termin gesondert von der Schießgruppe gewählt und sind auf der JHV bestätigt worden. Schießwart ist Michael Drews, sein Stellvertreter Björn-Uwe Wendt.

Von LN

Anzeige