Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Geesthachter, zeigt die schönsten Bilder von der Elbe vor euer Haustür!
Lokales Lauenburg Geesthachter, zeigt die schönsten Bilder von der Elbe vor euer Haustür!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 10.07.2018
Geesthacht

 Denn entlang des Flusslaufs finden sich gleich mehrere Orte, die besonders sind: Der Sandstrand unterhalb des Stauwehrs, die Biberspuren entlang des Wanderwegs nach Tesperhude, die imposanten Bauwerke wie Schleuse, Wehr und Pumpspeicherwerk, der Blick auf Segelboote wie Containerschiffe. Aber auch durch die allgegenwärtige Gefahr durch Eisgang oder Hochwasser prägt die Elbe die Region.

Elbe inside – Geesthachter präsentieren ihren Fluss“ ist der Titel einer Fotoausstellung, die im GeesthachtMuseum im Krügerschen Haus gezeigt werden soll. „Wir wollen alle Geesthachter einladen, uns ihre schönsten Bilder vom Fluss vor ihrer Haustür zu zeigen“, sagt Ausstellungsgestalter Günter Schoß, der das Projekt umsetzen wird. Die Fotos von Digitalkamera bis Smartphone können in normaler Qualität per E-Mail an touristinfo@geesthacht.de geschickt oder persönlich im Krügerschen Haus (Bergedorfer Straße 27) abgegeben werden. Schoß: „Wir hätten von den Fotografen gern Name, Alter und persönlichen Bildtitel sowie den Ort der Aufnahme, um entsprechende Hinweise anbringen zu können."

Eine Jury wählt die Bilder der Hobbyfotografen, die präsentiert werden sollen, aus. Abgerundet werden soll die Schau durch Bilder professioneller Geesthachter Fotografen. „Alle ausgesuchten Aussteller können sich auf eine Überraschung freuen“, kündigt Schoß an. „Wir wollen den örtlichen Fotografen mit dem Museum einmal einen angemessenen Raum bieten, ihre Bilder der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Es ist ja schade, wenn die sicher vielen tollen Aufnahmen der Elbe sonst nur im privaten Kreis gezeigt werden“, erklärt Schoß. 

Die Ausstellung läuft vom 2. bis 31. August, Einsendeschluss für Bilder ist der 22. Juli. Vom 9. Juli bis Ende August ist der Eintritt ins Krügersche Haus kostenlos.

Timo Jann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!