Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Gartenschuppen standen im Brand
Lokales Lauenburg Gartenschuppen standen im Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 28.08.2018
Die Gartenschuppen brannten komplett aus.
Die Gartenschuppen brannten komplett aus. Quelle: Jens Burmester
Anzeige
Grambek

Die Flammen schlugen zwölf Meter hoch, vielleicht sogar noch etwas mehr. So hatten es ein Polizeibeamter und die Feuerwehr gesehen, als sie am Dienstagmittag gegen 12.40 Uhr am Einsatzort in Grambek an der Schlossstraße eintrafen.

Dem äußerst schnellen Eingreifen der Feuerwehren aus Grambek und Mölln ist es zu verdanken, dass „nur“ zwei Schuppen am Waldrand von dem Feuer komplett vernichtet wurden. Die Bäume ringsherum wurden aber ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen, genau wie ein Holzgartenhaus eines Nachbarn.

Nachbar versuchte, mit dem Gartenschlauch zu löschen

Eben jener Nachbar hatte die Flammen zuvor bemerkt und geistesgegenwärtig noch versucht, mit einem Gartenschlauch zu löschen. Doch das misslang. Rasend schnell sollen sich die Flammen ausgebreitet haben, sagt er. 

Erst die Feuerwehren mit ihren Strahlrohren bekamen die Flammen in den Griff und konnten schon nach kurzer Zeit „Feuer aus, Nachlöscharbeiten“ vermelden. Neben der Feuerwehr waren auch ein Rettungswagen und fünf Streifenwagen der Polizei im Einsatz.

Die Kriminalpolizei nahm noch während des laufenden Einsatzes ihre Ermittlungen auf. Zur Brandursache wurde zunächst nichts bekannt. jeb