Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Hier wird an den Straßen im Kreis gebaut
Lokales Lauenburg Hier wird an den Straßen im Kreis gebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 18.08.2015
Anzeige
Ratzeburg

Die Grunderneuerung der Autobahn 24 Hamburg-Berlin zwischen den Auffahrten Hornbek und Schwarzenbek-Grande sorgt weiterhin für eine Sperrung der Anschlussstelle Talkau auf der Nordseite.

Nutzer, die in Richtung Hamburg fahren wollen, sollten entweder schon in Hornbek oder erst in Grande-Kuddewörde auf die A 24 fahren. Die Arbeiten, bei denen auch die Rampen der Auffahrt erneuert werden, dauern voraussichtlich noch bis Dezember an. In Richtung Berlin kommt es bis Ende Oktober auf dem Rastplatz Gudow zu Behinderungen. Dort wird die Decke der Anlage abschnittsweise erneuert und es werden 25 zusätzliche Lkw-Parkplätze gebaut.

Anzeige

Die Landesstraße 200 ist noch bis Freitag in der Ortsdurchfahrt Büchen im Bereich der Lauenburger Straße gesperrt. Der Penny-Markt und die benachbarten Geschäfte sind ist vom Ortszentrum aus erreichbar. Der Bahnhofsvorplatz in der Lauenburger Straße kann nicht direkt mit dem Auto angefahren werden. Eine Umleitung erfolgt über den Grünen Weg. Die Querstraßen sind allesamt als Sackgassen eingerichtet. Die Ortsdurchfahrt Roseburg ist noch bis Ende kommender Woche (28. August) dicht. Die Abschnitte zwischen Büchen und Dalldorf sowie Basedow und Lauenburg sind noch bis zum 4. September gesperrt.

Zu Behinderungen kommt es auf der L 257 an der Ortseinfahrt von Mölln. Dort ist die Brücke über den Elbe-Lübeck-Kanal noch bis Ende Oktober wegen Sanierungsarbeiten halbseitig gesperrt. Die L 220 ist in Nusse zwischen L199 und B 208 wegen der Erneuerung der Brücke über die Steinau nicht passierbar.

Zwischen Krummesser Baum und Berkenthin ist die L 221 noch bis zum 29. August wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt. Dort wird die Decke erneuert. Anschließend wird die Landesstraße zur Kreisstraße 81 herabgestuft.

Behinderungen wegen Markierungsarbeiten gibt es noch auf der Kreisstraße 10 zwischen Linau und der Kreisgrenze bei Grönwohld. Die K 78 ist zwischen Seedorf und Marienstedt noch bis 28. August für den Durchgangsverkehr gesperrt. Ebenfalls für den Durchgangsverkehr gesperrt ist die K 54 in der Ortsdurchfahrt des Behlendorfer Ortsteiles Hollenbek.

hm