Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Junges Ensemble überzeugt mit Spielfreude
Lokales Lauenburg Junges Ensemble überzeugt mit Spielfreude
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:18 18.06.2018
Für viel Spaß sorgt das Theater Schwarzenbek mit von links Petra Scheerer, Bastian Millat, Ralf Dmoch, Sönke Hilger, Daniel Schmidt. Quelle: Foto: Geercken
Schwarzenbek

Am Wochenende, 22., 23. und 24. Juni, ist noch dreimal Gelegenheit, die Laienspieler der Volkshochschule Schwarzenbek zu erleben. Als „Rampensauen“ können die Besucher die langjährigen Mitglieder Daniel Schmidt und Ralf Dmoch kennenlernen. Ihnen schienen ihre Rollen auf den Leib geschrieben zu sein. Aber auch das übrige sehr junge Ensemble überzeugte mit seiner Spielfreude. Im Stück geht es um ein in die Jahre gekommenes Hotel, das verkauft werden soll. Damit die potenziellen Käufer kein leeres Haus vorfinden, muss das Personal die Gäste mimen. Und das gelingt mehr oder weniger erfolgreich.

Sönke Hilger glänzte in zwei Rollen – als eifrige Hausdame und vertrottelter Empfangschef, musste immer wieder das Outfit wechseln und trug vermutlich zum ersten Mal Damenschuhe – Chapeau, wie der junge Mann seine Rollen meisterte. Wer vom Alltag abschalten möchte, ist hier genau richtig. Vor allem für die Vorstellung am Sonntag gibt es noch freie Plätze. Karten im Tabakshop Lange oder

per E-Mail: susanne.hilger@gmx.de

ge

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es war ausdrücklich kein „Abschied“, zu dem Karl Bartels am Sonnabend ins Restaurant am Teich in seinem Heimatdorf Klempau geladen hatte. Aber es sollte ein ausdrücklicher Dank an alle seine Weggenossen, Mitbürgermeister, Verwaltungskollegen und Freunde sein.

18.06.2018

Zu Land, im Wasser und ein wenig in der Luft: Die 20 an der Floriansfahrt des Amts Lauenburgische Seen teilnehmenden Wehren wurden an 13 Stationen mit allen Sinnen gefordert. Mit der Summe von 114 Punkten konnten die Teilnehmer aus Kittlitz den Wanderpokal als Gesamtsieger in den Mustiner Nachbarort holen (LN berichteten).

18.06.2018

Heute, am Dienstag, 19. Juni, beginnt die Kreisverwaltung mit der Sanierung der Kreisstraße 40 zwischen der Landesstraße 199 (L 199) in Duvensee und der erneuten Einmündung in die L 199 zwischen Duvensee und Kühsen. Die Kreisstraße wird für den Durchgangsverkehr voll gesperrt.

18.06.2018