Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kittlitzer Wehr holte den Wanderpokal
Lokales Lauenburg Kittlitzer Wehr holte den Wanderpokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 16.06.2018
Der Pokal geht nach Kittlitz: Thorsten Burmeister, Philip Wannags, Mustins Wehrführer Jan Keuneke, Nils Winterberg, Amtswehrführer Axel Maluche und Benjamin Engert (von links). Quelle: Foto: Biller
Mustin

Die Kameraden aus Kittlitz waren glücklich und stolz und natürlich auch ein wenig erschöpft, als sie mit der höchsten Punktzahl den Sieg errangen. 13 Stationen mit unterschiedlichsten Aufgaben waren von den Freiwilligen Feuerwehren zu bewältigen. Die ausrichtende Mustiner Wehr hatte sich mit THW und DLRG zusammengetan und so galt es, die zum Teil kniffligen Aufgaben zu absolvieren. Besonders an der Badestelle Dutzow (Nordwestmecklenburg) war die Wasserrettungsaufgabe nicht nur für die siegreichen Kittlitzer eine Herausforderung. An dieser Station galt es, eine 50 Meter entfernte Puppe aus dem Wasser zu holen und sich von den Teamkameraden zurückziehen zu lassen. Zur Belohnung erhielten die Kittlitzer eine Urkunde und den Wanderpokal Sankt Florian.

Einen ausführlichen Bericht über die Floriansfahrt 2018 im Amtsbereich Lauenburgische Seen lesen Sie am Dienstag in den LN. thobi

LN

Die DLRG schlägt Alarm: Bundesweit 60 Prozent der Kinder können zum Ende der Grundschulzeit nicht sicher schwimmen. Gleichzeitig sind bei den Schwimmkursen Wartezeiten von bis zu eineinhalb Jahren einzuplanen. Laut DLRG Ratzeburg fehlen Hallenzeiten in Schwimmbädern.

16.06.2018

Am Donnerstag findet die konstituierende Sitzung des Kreistages statt - Forstausschuss wird reaktiviert.

16.06.2018

Mach ich doch! - Hab ich doch gesagt!" So hat der Volksmund den hastigen Gesang der Dorngrasmücke mit Worten unterlegt.

16.06.2018