Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kunze glänzt als Alleinunterhalter im Augustinum
Lokales Lauenburg Kunze glänzt als Alleinunterhalter im Augustinum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 20.04.2018
Das Stiftstheater im Möllner Augustinum war bis auf den letzten Platz komplett ausverkauft. Quelle: Fotos: Jens Burmester
Mölln

Der Sänger musste am Ende drei Zugaben geben und erhielt völlig zu Recht stehende Ovationen vom begeisterten Publikum. Der Funke war schon gleich zu Beginn übergesprungen, als Kunze immer wieder zwischen den Musikstücken eigene Gedichte mit durchaus kritischen und aktuellen Themen zum Besten gab. Da merkte man die Kunst des Wortspiels des studierten Germanisten Kunze. Er spielte an diesem Abend solo mit Gitarre oder am Flügel nicht nur seine neuesten und neueren Songs, sondern holte auch seine alten Gassenhauer aus den Achtzigern wieder raus. „Dein ist mein ganzes Herz“, der wohl bekannteste Song Kunzes, war nicht der einzige seiner Titel, der auch im Möllner Augustinum für entsprechende Stimmung im Publikum sorgte.

Dr. Margit Bansbach (unteres Foto) hatte Heinz Rudolf Kunze nach Mölln ins Augustinum geholt : „Wir waren schon ausverkauft, als wir noch gar nicht so richtig mit der Werbung angefangen hatten.“ Oben: Heinz Rudolf Kunze live im Möllner Augustinum.

Am Ende aber gab es auch zumindest leise Kritik an Kunze. Nicht etwa wegen seiner Leistung auf der Bühne, denn die war super. „Zwei Stunden und zwanzig Minuten am Stück zeugen von einer guten Kondition des Künstlers, aber für das Publikum wäre eine kleine Pause schon gut gewesen. Sei es für ein Getränk oder für den Gang zur Toilette“, sagte Harry Rupertshofen, der das Konzert dennoch in vollen Zügen mit seiner Frau genossen hatte. Kulturreferentin Margit Bansbach hatte wohl den richtigen Riecher, als sie Kunze verpflichtete. Man darf zu Recht gespannt sein, welchen Hochkaräter sie nun als nächstes nach Mölln holen wird. Keine leichte Aufgabe bei gerade einmal 360 Plätzen im Augustinum-Theater.

jeb

Großer Abend in Krummesses Politik: Mit Ablauf dieser Wahlperiode scheidet Dr. Peter Bauer, Urgestein der örtlichen CDU, nach 44 Jahren aktiver Gemeindearbeit aus. Der 82-Jährige wurde von Gemeindevertretung und Bürgermeister Hans-Peter Fiebelkorn in Anerkennung seiner großen Verdienste zum Ehrenbürger Krummesses ernannt.

22.04.2018

Besucher können von heute an bis Oktober im Rahmen von geführten Besichtigungen die Fischtreppe erkunden.

20.04.2018

Mit dem ABC fängt es an. Und bestenfalls endet die Alphabetisierung so, wie die Finalisten des ersten Schülerschreibwettbewerbs „Wanted: Junge Autor*inn*en“ es vorgemacht haben: mit wunderbaren Texten. Im Wortsinne geistreich, klug formuliert, unterhaltsam – einfach klasse.

20.04.2018