Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Late-Night-Shopping morgen in Mölln mit kulinarischen Ideen
Lokales Lauenburg Late-Night-Shopping morgen in Mölln mit kulinarischen Ideen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 21.10.2014
Rainer Jürss hat Einkaufstüten der teilnehmenden Geschäfte gesammelt, um die Vielfalt der Angebote zu zeigen. Die Geschäftsleute haben sich einiges einfallen lassen, um die Kontakte zu den Kunden zu intensivieren. Quelle: wr
Mölln

Morgen ist es wieder soweit. Dann können alle, die Lust zum Stöbern und Einkaufen verspüren, ohne Zeitdruck die Möllner Geschäfte durchkämmen. Sie haben bis 21 Uhr geöffnet und warten zudem mit kleinen kulinarischen Überraschungen auf. Rainer Jürss, Inhaber von Trend Men, dem Modeausstatter für Männer, freut sich, dass viele Geschäfte sich an der Aktion beteiligen wollen. „Die Nachfrage nach einer Wiederholung war groß, die Besucher der letzten Veranstaltung zeigten sich begeistert von den Angeboten der Geschäftswelt“, so Jürss, der gemeinsam mit Bernd Hasenkamp als Organisator fungiert. Egal ob das Modehaus Hasenkamp mit Sekt lockt, DUO-Moden deftige Schinkenbrothäppchen bereit hält oder Trend Men mit Freibier und Grillwürstchen aufwartet — für das gemütliche Abend-Einkaufserlebnis sind die kleinen Willkommensgrüße eine ideale Plattform, um bestehende Kundenkontakte zu vertiefen und neue anzuberaumen. „Unsere Kleinstadt hat gegenüber einer eher anonymen Großstadtmetropole den Vorteil, dass hier der persönliche Kontakt noch eine große Rolle spielt“, ist Jürss sicher und setzt auf hohe Beteiligung am Late-night-Shopping-Donnerstag, 23. Oktober.

LN

Straßenarbeiter müssen sich sputen. Unerbetene Regenschauer können für Verzögerungen sorgen.

21.10.2014

„Gemeinsamkeiten finden, Unterschiede feiern“ war das Motto der Interkulturellen Wochen. Das Diakonische Werk Herzogtum Lauenburg war Initiator eines vielfältiges Programms, das gut besucht wurde.

21.10.2014

Noch bis zum 16. November geht die Initiative „Das wilde Herzogtum“ des Kreisverbands des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands. Sie soll Restaurantbesuchern auf einen „wilden Geschmack“ bringen.

21.10.2014