Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Linienbus rutscht bei Krummesse in den Graben
Lokales Lauenburg Linienbus rutscht bei Krummesse in den Graben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:05 14.02.2020
Bus rutscht bei Glatteis bei Krummesse in Graben und muss abgeschleppt werden. Quelle: MOPICS
Anzeige
Krummesse

Ein Linienbus ist am Donnerstagvormittag um 8.35 Uhr Opfer der plötzlich auftretenden Glätte geworden und bei Krummesse in den Graben gerutscht. Ersten Informationen der Polizei zufolge hatte der Fahrer des Linienbusses in einer langgezogenen Linkskurve auf spiegelglatter Fahrbahn die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Der Bus war zu dem Zeitpunkt ohne Fahrgäste unterwegs. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Linienbus rutsch bei Glatteis vor Krummesse in Graben

Eigene Versuche des Busunternehmens, den Bus aus seiner misslichen Lage zu befreien, mussten ergebnislos abgebrochen werden. Ab 11 Uhr wurde der Bus schließlich von einem Lübecker Abschleppunternehmen geborgen. Die Bergungsarbeiten konnten gegen 13.45 Uhr abgeschlossen werden. Während der Bergung wurde die Niedernstrasse von der Polizei gesperrt.

Von MOPICS

Ein neuer Gerätewagen und ein modernes Boot sind nötig, damit die Einsatzbereitschaft der Ratzeburger Wasserretter gewahrt bleibt. Doch die Stadt tut sich schwer – und gefährdet damit die Schlagkraft der Spezialisten.

13.02.2020

Proppevoll war es auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Nusse. Es gab gute Nachrichten: Ein neues Löschfahrzeug für die Wehr ist bestellt und kommt vielleicht noch in diesem Jahr.

13.02.2020

Mit besonderem Einfühlungsvermögen und einem fundierten Expertinnenwissen ist Brigitte Wiech in der psycho-sozialen Krebsnachsorge des DRK in der Region aktiv – als Alltagsengel, der schon viel Leid gesehen hat, aber immer wieder auch Mut machen kann.

13.02.2020