Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Möllner Handel finanziert private Müllsammlung
Lokales Lauenburg Möllner Handel finanziert private Müllsammlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 14.06.2019
Bernd Pazor ist mit dem Möllner Saubermobil unterwegs. Quelle: hfr
Mölln

Im November 2018 erschienen laut Rainer Jürss, Kaufmann in der Möllner Innenstadt, eine Presseveröffentlichung über eine Einzelhandelsstudie, in der unter anderem zu lesen war, dass die Sauberkeit in der Möllner Innenstadt verbesserungsbedürftig sei. Einige Möllner Geschäftsleute haben sich daraufhin zu einer Initiative zusammengefunden, die vorerst in einem Probebetrieb mit einem Möllner Saubermobil die Reinigungsbemühungen der Stadt Mölln unterstützen möchte.

Darunter ist ein mobiles handgeführtes Mobil zu verstehen, das von einer Person geführt wird und etwa dreimal pro Woche die Gehwegflächen in der Hauptstraße, Marktstraße und am Bauhof säubert. Die Initiative haben die Kaufleute Rainer Jürss von Trend Men, Bernd Hasenkamp vom gleichnamigen Modehaus, Jan Drews und Josef Kalman vom DK-Arbeitsschutz sowie Alexander Weischedel als Immobilieneigentümer ergriffen. Sie haben das Saubermobil organisiert und die finanziellen Voraussetzungen für einen Probebetrieb geschaffen.

Unterstützung vom Wirtschaftsförderungsverein Inselstadt Ratzeburg

Sie wurden dabei freundlicherweise unterstützt vom Wirtschaftsförderungsverein Inselstadt Ratzeburg (W.I.R.) mit der leihweisen Überlassung des Saubermobils und der Werbeagentur Bogdan Hofmann über eine dekorative Ausgestaltung. Nach dem erhofften erfolgreichen Probetrieb soll dann ein dauerhafterer Einsatz erreicht werden, der durch einen geringfügigen monatlichen Betrag von etwa zehn Euro je anliegendem Geschäft finanziert werden könnte. Die Verwaltung der Stadt Mölln wurde gebeten, dieses Vorhaben zu begleiten. „Es werden dort zwar unsere zusätzlichen Reinigungsbemühungen ideell unterstützt aber aus formalen Gründen ist eine direkte Beteiligung der Stadt nicht möglich“, erklärt Rainer Jürss, Sprecher der Initiativgruppe. Die Stadt Mölln verfolge ein anderes Ziel mit einem „Straßenstaubsauger“, dessen Einsatz jedoch mit zahlreichen Problemen und Hindernissen verbunden sei und ein zeitliches Zustandekommen nicht abschätzbar sei. „Jürss: Zumindest solange erscheint das jetzige Möllner Saubermobil eine effektive Zwischenlösung zu sein, die möglicherweise längern dauert als man es im Moment denkt.“

LN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trucker war von der Fahrbahn abgekommen und wurde leicht verletzt. Bergung dauerte Stunden. B 209 voll gesperrt.

14.06.2019

Das Dorf Klinkrade hat einen neuen Bürgermeister. Wolfgang Hess löst Paul Musolff (beide von der Klinkrader Wählerinitiative KfK) ab. Musolff gibt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen auf.

14.06.2019

Eine Zeit endet, ab Sonnabend beginnt in Ratzeburg die Ära Koech: Am Donnerstagabend wurde der parteilose Ratzeburger Unternehmer vor 50 Zuschauern von Bürgervorsteher Ottfried Feußner vereidigt.

13.06.2019