Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Möllner Mantiusstraße ist wieder befahrbar
Lokales Lauenburg Möllner Mantiusstraße ist wieder befahrbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 27.05.2019
Die Möllner Mantiusstraße ist nach einjähriger Bauzeit wieder befahrbar. Die Möllner Mantiusstraße ist nach einjähriger Bauzeit wieder befahrbar. Quelle: hfr
Mölln

Mit der neu angelegten Allee, die gegenüber der alten Straße erheblich verbesserte Pflanzstandorte für die Bäume enthält, sowie der dauerhaften Staudenbepflanzung wird sich die Straße in den nächsten Jahren voraussichtlich zu einer der schönsten Straßen in Mölln entwickeln können. 23 Bäume wurden neu gesetzt und fast 2000 insektenfreundliche Stauden gepflanzt. Mit dem Neubau wurden auch die Leitungen für Schmutzwasser und Regewasser erneuert. Insgesamt wurden rund 940.000 Euro für Straße und Kanäle in der Mantiusstraße und im Jochim-Polleyn-Platz verbaut. Etwa die Hälfte davon werden die Eigentümer der anliegenden Grundstücke als Beiträge aufbringen müssen, den Rest trägt die Stadt aus dem Abwasserhaushalt und aus allgemeinen Deckungsmitteln, wie Steuern und allgemeinen Finanzzuweisungen.

LN

Viele Gründe zum Feiern hatte die Freiwillige Feuerwehr in Niendorf (Amt Berkenthin). Zum 85. Geburtstag wurden das erweiterte Gerätehaus eingeweiht und ein neues Fahrzeug begrüßt.

27.05.2019
Lauenburg Europawahl im Kreis Herzogtum Lauenburg - Je größer die Orte, desto grüner sind sie

Auch im Herzogtum Lauenburg waren die Grünen die großen Gewinner. CDU und SPD ließen heftig Federn. Interessant: je ländlicher die Orte, desto eher CDU-Wahlsiege, manche aber auch Grüne-Hochburgen.

27.05.2019

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 12 der Grund- und Gemeinschaftsschule Sandesneben ging es bei der Juniorwahl an die Wahlurne.

27.05.2019