Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Möllner Redaktion der Lübecker Nachrichten ist umgezogen
Lokales Lauenburg

Möllner Redaktion der Lübecker Nachrichten ist umgezogen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 29.12.2020
Die Lübecker Nachrichten sind von der historischen Wassermühle am Mühlenplatz (links) in das Ärztehaus an der Hindenburgstraße gezogen. Quelle: Florian Grombein
Anzeige
Mölln

Die Möllner Redaktion der Lübecker Nachrichten ist umgezogen – von der alten Stadtmühle am Mühlenplatz in den Robert-Koch-Park. Sozusagen von der Vergangenheit – die historische Wassermühle wurde 1864 gebaut – in die Zukunft. Die Berichterstattung über Ereignisse im Kreis Herzogtum Lauenburg bleibt wie gewohnt bestehen.

Vertrieb, Nordbrief und Redaktion auf einer Etage

Denn der Robert-Koch-Park ist ein komplett neuer Stadtteil der Eulenspiegelstadt, gelegen im Grüngürtel um die Möllner Altstadt. Dort sind junge Familien hingezogen, dort betreibt das Lebenshilfewerk ein Café, dort gibt es ein Bistro, dort praktizieren Physiotherapeuten und Ärzte und dort haben jetzt auch die LN ihren Standort: im Ärztehaus an der Hindenburgstraße 15d. Vertrieb, LN-Nordbrief und die Redaktion sitzen und arbeiten jetzt auf einer Ebene zusammen im ersten Stock des Gebäudes. Die Redaktion ist nun über einen Fahrstuhl erreichbar, vorher mussten LN-Leser eine lange Treppe ins Dachgeschoss nehmen. Die Redaktionsräume sind nun kleiner, dafür jedoch hell und modern.

Anzeige

Telefon und E-Mail bleiben bestehen

Die Telefonnummern, wie sie auch jeden Tag im Impressum des Lokalteil der Lauenburgischen Nachrichten stehen, bleiben bestehen. Sie erreichen die Redaktion unter Telefon 0 45 42/85 17 -16. Lokalchef Hanno Hannes (-12), sein Stellvertreter Florian Grombein (-18) sowie Redakteure Holger Marohn (-14) und Joachim Strunk (-20) sind ebenfalls wie gewohnt telefonisch erreichbar. E-Mails gehen weiterhin an die Adresse redaktion.lauenburg@ln-luebeck.de.

Von LN