Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Möllner mit Hyundai bei Schwarzenbek verunglückt
Lokales Lauenburg Möllner mit Hyundai bei Schwarzenbek verunglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 08.11.2019
Ein Hyundai landete zwischen Schwarzenbek und Lanken an der B 207 auf einem abgeernteten Maisfeld. Quelle: Timo Jann
Schwarzenbek

Ein 20 Jahre alter Möllner ist in der Nacht zum Freitag bei Schwarzenbek mit seinem Wagen verunglückt. Nach Polizeiangaben war der Autofahrer gegen 22.35 Uhr mit seinem Hyundai auf der Bundesstraße 207 unterwegs, als er kurz hinter der Abzweigung nach Grove aus noch ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn abkam. Der Kleinwagen des Mannes überschlug sich und landete fast entgegen der Fahrtrichtung auf der Seite liegend auf einem Acker.

Fahrer konnte sich selbst aus dem Wagen befreien

Der Fahrer konnte sich trotz seiner Verletzungen selbst aus dem Wagen befreien. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte ihn zunächst am Unfallort und brachte ihn dann in das Geesthachter Johanniter-Krankenhaus.

Auf einem Maisfeld endete der Nachauseweg eines Möllners an der B 207 bei Schwarzenbek. Der 20-Jährige war von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen. Verletzt kam er ins Krankenhaus.

B 207 war kurzzeitig vollgesperrt

Um die Bergung durch einen Abschleppwagen zu erleichtern, stellten Feuerwehrleute aus Sahms den Wagen wieder auf die Räder. Eigentlich waren die Feuerwehrleute zum Abstreuen auslaufender Betriebsstoffe gerufen worden, doch weder Öl noch Benzin traten aus dem Hyundai aus. Während des Einsatzes und der Bergung des Autos war die B 207 kurzzeitig voll gesperrt.

Lesen Sie auch: Fünf Verletzt bei Unfall mit Rettungswagen

Von Timo Jann

Vom Umspannwerk an der Möllner Straße in Richtung Grabau werden derzeit in Schwarzenbek fünf nicht mehr benötigte Strommasten demontiert. Ein spektakuläres Schauspiel.

08.11.2019

„Durch Kinderhand erblüht das Land“ lautet das Motto eines Umweltbildungsprojekts, über das 70 Drei- bis Sechsjährige beim Medizin-Wald am Seniorenwohnsitz jetzt regionale Blühpflanzen einsäten.

07.11.2019

Am 9. November 1989 „fiel“ die Mauer in Berlin, und in den Tagen darauf wurden auch die Grenzen entlang des Eisernen Vorhangs geöffnet. Das wird ausgiebig gefeiert – auch bei uns im Norden.

07.11.2019