Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Müllwagen bei Worth verunglückt –Fahrer verletzt
Lokales Lauenburg Müllwagen bei Worth verunglückt –Fahrer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 25.02.2020
Hoher Schaden entstand bei Worth, als ein Müllwagen verunglückte und auf der Seite im Graben landete. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Worth

Ein zu drei Vierteln beladener Müllwagen ist am Dienstagnachmittag von der Straße abgekommen und zwischen Geesthacht und Worth im Graben gelandet. Nach Polizeiangaben verletzte sich der Fahrer (34) aus Geesthacht dabei, unter anderem brach er sich wohl einen Arm.

Gegen 13.30 Uhr war der Fahrer des Müllwagens einer Geesthachter Firma mit einer Ladung Restmüll unterwegs zur Umschlagstation in Lanken. Aus nach Polizeiangaben noch ungeklärten Gründen kam er kurz vor Worth rechts von der Straße ab, pflügte durch die Bankette, fällte mehrere Bäume des angrenzenden Knicks und kippte dann auf die Seite. Die Polizei schätzte den Müllwagen als Totalschaden ein – neu hatte er 200 000 Euro gekostet.

Anzeige
Hoher Schaden entstand bei Worth, als ein Müllwagen verunglückte und auf der Seite im Graben landete. Quelle: Timo Jann

Nachdem der Fahrer von einer Rettungswagen-Besatzung ins Krankenhaus gebracht wurde, rückte ein Bergungsunternehmen aus Hamburg an. Gegen 17 Uhr stand der Müllwagen wieder auf den Rädern, nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die Straße gegen 18 Uhr wieder freigegeben werden. Feuerwehrleute aus Worth, die Polizei aus Geesthacht und Mitarbeiter der Straßenmeisterei waren im Einsatz.

Hoher Schaden entstand bei Worth, als ein Müllwagen verunglückte und auf der Seite im Graben landete. Quelle: Timo Jann

Von Timo Jann