Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Neue Chance für Grundschule Siebeneichen
Lokales Lauenburg Neue Chance für Grundschule Siebeneichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 26.03.2019
Die Grundschule in Siebeneichen soll unter Regie der Stiftung der Nordkirche ab 1. August fortgeführt werden. Quelle: TIMO JANN
Siebeneichen

Das erfolgreiche Konzept der Grundschule Gülzow soll jetzt auf Siebeneichen übertragen werden: Unter dem Dach der Stiftung der Nordkirche soll bereits ab 1. August der bisher vom Schulverband Büchen als Außenstelle angebotene Schulbetrieb fortgeführt werden. Ohne die Kooperation mit der Stiftung würde Siebeneichen seine Schule verlieren. „Der Schulverband hat die Schließung nicht beantragt, sondern die niedrige Schülerzahl dem Schulamt gemeldet. Das hat dann angehört, daraufhin wurde die Schließung vom Amt verfügt“, erklärt der Bürgermeister von Siebeneichen, Jan Lucas.

Siebeneichens Bürgermeister Jan Lucas wirbt für die kleine Schule im Ort. Quelle: TIMO JANN

„Seit den 1970er Jahren wurde unsere Grundschule als Außenstelle innerhalb des Büchener Schulverbandes geführt. Aktuell mit 26 Kindern, die Mindestgrößenanforderung für Grundschulen sieht aber 27 Kinder vor“, berichtet Lucas. Umgehend informierte der Verband die Schulaufsicht über den Missstand. Sehr zur Überraschung des Kieler Bildungsministeriums, so Lucas, dort seien Schulen mit weniger Kindern und längere Zeit fortgesetztem Betrieb bekannt. Lucas: „Das drohende Aus hat natürlich viele Eltern, deren Kinder eingeschult werden sollten, abgeschreckt. Aber jetzt gibt es wieder eine Perspektive und wir hoffen, ausreichend Kinder für das nächste Schuljahr aufnehmen zu können.“

Mit 20 Mädchen und Jungen der ersten bis vierten Klasse möchte man starten. Gut die Hälfte hat man bereits. Lucas: „Der Vorteil bei uns ist, dass es sehr kleine Klassengrößen sind. Die Kinder der ersten und zweiten und die der dritten und vierten Klassen lernen gemeinsam.“ Der Bürgermeister hofft zusammen mit Pastor Stefan Wilmer und den Eltern, dass sich zeitnah ausreichend weitere Eltern für ihre Kinder für die kleine Grundschule entscheiden. Kiel hat grünes Licht für die Genehmigung signalisiert, arbeitet aktuell noch die Formalien ab.

Zum Schuljahresstart soll der Schulverband die Immobilie auch wieder an die Gemeinde zurückgeben, so dass die sie der Stiftung der Kirche überlassen kann. Die Gemeinde hat sich für nötige Sanierungen ausgesprochen, aber noch keine Mittel beschlossen. „Der Schulverband hat hier seit Jahren leider nicht mehr wirklich viel getan“, so Lucas, der nach dem im Schulverband beschlossenen Aus für die Außenstelle den Kontakt zur Schule in Gülzow gesucht hatte. „Das Konzept, mit dem dort Unterricht betrieben wurde, überzeugt immer mehr Eltern. Das wollen wir hier auch ermöglichen“, sagt der Bürgermeister. Auch eine Hortgruppe soll nach dem Mittagessen unter Regie der Kirche angeboten werden. Lucas betont allerdings, dass die Grundschule in Siebeneichen Kindern aller Konfessionen offen stehen würde.

Weil freie Schulen vom Land nur zu 80 Prozent finanziell unterstützt werden, soll über übliche Elternbeiträge die Differenz zur Kostendeckung aufgetrieben werden. „Da reden wir von drei Prozent des Einkommens oder maximal 120 Euro monatlich“, berichtet Lucas. Er ist überzeugt, dass sich schnell noch weitere Eltern finden werden, wenn sie von den Plänen für die Schule im Ort hören.

Kontakt zu den Projektpartnern können Interessierte per Email unter buero@kirche-siebeneichen. de aufnehmen.

Die Grundschule in Siebeneichen soll unter Regie der Stiftung der Nordkirche ab 1. August fortgeführt werden. Quelle: TIMO JANN

Timo Jann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Möllns Shoppingmeile wird zur Fußgängerzone. Erstmals dürfen Besucher beim verkaufsoffenen Sonntag in Mölln am 31. März auf der Straße bummeln. Die Händler wollen die Fahrbahn von 13 bis 18 Uhr zum Erlebnis machen. Die Themen Gesundheit und Radfahren stehen im Mittelpunkt. So können Gäste eine Fahrradwaschanlage nutzen, ihre Einkäufe mit dem Lastenfahrrad nach Hause bringen lassen oder einen kostenlosen Gesundheitscheck machen.

25.03.2019

Die sozialen Netzwerke sind omnipräsent – auch in der Politik. Wir haben die Aktivitäten, die Zahl der Abonnenten sowie Optik und Funktionalität der Ratzeburger Bürgermeisterkandidaten verglichen.

25.03.2019

Wieder ein Feuer auf einem Bauernhof im Amt Schwarzenbek-Land: Jetzt loderten die Flammen in Möhnsen. Durch das frühe Eingreifen der Retter konnte die Polizei diesmal Spuren eines Brandstifters sichern. Ein Dutzend Brände auf Bauernhöfen beschäftigen seit November 2018 die Feuerwehren.

26.03.2019