Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Lauenburg Neue Ladestation für E-Autos am Hagebaumarkt
Lokales Lauenburg

Neue Schnellladestation für E-Autos am Ratzeburger Hagebaumarkt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 15.03.2021
Die neue Elektro-Tanksäule am Hagebaumarkt in der Bahnhofsallee in Ratzeburg ist ab sofort betriebsbereit.
Die neue Elektro-Tanksäule am Hagebaumarkt in der Bahnhofsallee in Ratzeburg ist ab sofort betriebsbereit. Quelle: Joachim Strunk
Anzeige
Ratzeburg

Seit Neuestem hat Ratzeburg einen weiteren öffentlichen Schnellladestandort für Elektroautos, betrieben vom süddeutschen Unternehmen EnBW (Energie Baden-Württemberg AG). Dieser steht am Hagebaumarkt in der Bahnhofsallee und ergänzt das EnBW Hypernetz.

Damit stehen E-Automobilisten zwei moderne Ladepunkte mit einer Leistung von bis zu 150 Kilowatt zur Verfügung. Dort können sie, je nach Aufnahmeleistung ihres Fahrzeugs, in nur zehn Minuten hundertprozentiger Ökostrom für 100 Kilometer Reichweite laden.

Die EnBW betreibt mit mehr als 500 Standorten das nach eigenen Angaben größte Schnellladenetz Deutschlands. Bis Ende des Jahres soll sich diese Zahl auf 1000 verdoppeln, was bundesweit eine Verdreifachung der EnBW-Schnellladepunkte bedeutet. Allein bis 2025 investiert das Unternehmen aus Baden-Württemberg rund 100 Millionen Euro jährlich im Bereich Elektromobilität und nimmt im Schnitt jeden Tag einen neuen Schnellladestandort in Betrieb.

Von ln