Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Öl, Acryl und Licht der Korte-Schwestern
Lokales Lauenburg Öl, Acryl und Licht der Korte-Schwestern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 09.11.2016
Groß Grönau

Mit der Malereiausstellung der Künstlerinnen und Schwestern Cora und Suscha Korte beschließt die Galerie Müller &

Suscha Korte vor einem ihrer Werke. Die in Köln arbeitende Künstlerin stellt gemeinsam mit ihrer Schwester Cora in Groß Grönau aus. Quelle: hfr

Ort und Zeit

Die Ausstellung ist geöffnet vom 13. November bis 11. Dezember, freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr in der Hauptstraße 49 a, Groß Grönau.

Petzinna in Groß Grönau ihr diesjähriges Programm. Am Sonntag, 13. November, wird die dritte Ausstellung in diesem Jahr um 14 Uhr eröffnet.

Während Cora Korte bereits mehrfach in Groß Grönau gezeigt wurde, ist Suscha Korte neu in der Galerie. Die Ausstellung verspricht Öl- und Acrylmalerei sowie hinter Glas gemalte Arbeiten und Lichtobjekte. Die Arbeit mit Licht erfordert den Farbauftrag auf das Acrylglas. Wie auch sonst bei der gebräuchlichen Technik der Ölmalerei wird Farbschicht über Farbschicht gelegt, dabei immer wieder abgeschliffen oder verwischt, bis so eine unterschiedliche Lichtdurchlässigkeit entsteht. Je nachdem, ob das Licht von innen, außen oder gleichzeitig von innen und außen kommt, wird dadurch eine andere Wirkung erzeugt.

Die Motive der Arbeiten von Cora Korte kommen dem Betrachter vertraut vor – abstrakt und gegenständlich, Alltagsgegenstände, Kratzspuren auf einer Hauswand, Dekor-Tapetenmuster und die Sammeltassen aus Omas Schrank sind collagenartig zusammengefügt. Und doch ist alles ein bisschen anders. Je länger man hinschaut, desto mehr kann man entdecken und den eigenen Assoziationen freien Lauf lassen. Das ist gewollt, denn die Bilder der Künstlerin wollen Erinnerungen wecken und Geschichten erzählen.

Suscha Korte malt ähnlich wie Cora, kommt aber viel konkreter, teils fotorealistisch daher und verblüfft mit dreidimensional wirkenden Objekten in ihren Bildern.

Cora Korte lebt und arbeitet in Kiel, Suscha Korte in Köln.

LN

Lübecker Autorenkreises tagt mit Kamingesprächen zum Mauerfall von 1989.

09.11.2016

Nach unserem Bericht über die finanziellen Probleme der Kreismusikschule (KMS) relativiert ihr Leiter Peter Seibert seine Aussagen.

09.11.2016

Neue Online-Karte soll zum Nachmachen motivieren.

09.11.2016