Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Offene Ateliers in Buchholz
Lokales Lauenburg Offene Ateliers in Buchholz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 25.06.2019
Die Künstler: Elisabeth Beck, Maria Büter, Sabine Burmester, Aloys Kötter, Christof Müller, Maren Ruf, Angelina Schmitz, Klaus Sehlcke, Maren Utzolino Quelle: HFR
Buchholz

Am 30. Juni 2019 öffnen Künstler von 13 bis 18 Uhr ihre Ateliers in Buchholz. Zu sehen sind Malerei (Aquarelle, Rost -u. Pigmentbilder, Collagen, Materialbilder, Freie Malerei, Aqua Art) , Skulpturen aus Holz und Stein, Installationen aus Treibholz sowie Schmuck.

Schon vor dem Eingang zur Ausstellung wird die riesige Skulptur von Aloys Kötter "Sturmkastanie" zu sehen sein. Eine uralte Kastanie aus Bruchholz, die dem letzten Sturm zum Opfer fiel, und nun als Skulptur ihr zweites Leben im Ort fortführt. Aquarellmalerei bietet Angelina Schmitz die Möglichkeit ihr inneres Bild für andere sichtbar zu machen, Dinge auszudrücken und zu zeigen. Dinge, die ihr wichtig sind ins Zentrum zu rücken und zu thematisieren.

Christof Müller befasst sich mit dem Unwort „ Anti - Abschiebe - Industrie“ des Jahres 2018. Mit Installationen weist er auf den Weg hin zum Antiabschiebe - INDUSTRIEGEBIET. Elisabeth Beck fertigt Schmuck, genauer gesagt Ketten. Für sie ist das ein Stück Lebensfreude und ein Geschenk der Natur. Es trainiert ihre Fantasie, aus der bunten Vielfalt natürlicher Steine ein neues Ganzes zu schaffen. Edelsteine, Süßwasserperlen, aber auch schönes Glas aus Afrika oder Murano beleben jedes Outfit.

 Klaus-Dieter Sehlcke beschäftigt sich schon sehr lange mit der Aqua art. Eine wohl einmalige Technik aus gestalteter Kunst und Makrofotografie. Dabei wird eine Metallplatte wochenlang immer wieder einem Wasserstrom aus einem Naturbrunnen ausgesetzt bis zur "Fotoreife", einem vom Künstler bestimmten Zeitpunkt, an dem Bildausschnitte bestimmt und per Makrofotografie dokumentiert und vergrößert werden.

„Wenn Kunst die Seele berührt...ist sie in ihrem Element“, das ist ein Thema der Freien Malerei von Maren Ruf, die ihre neuesten Werke präsentiert. Maren Utzolino vereint in ihren Bildern rostige Elemente mit farbigen Pigmenten. So entstehen ruhige abstrakte Werke, in denen der Betrachter versinken, verweilen und immer wieder Neues entdecken kann. In den Materialbildern von Sabine Burmester finden sich verlorene und verbrauchte Materien aus der Natur und Umwelt wieder. Sie nutzt die Naturfarben und Charaktere dieser Materialien, um sie mit einem breiten Farbspektrum in einen neuen Kontext zu setzen.

 

Ort: Knabjohann's Scheune, Dorfstr. 30, 23911 Buchholz; Öffnungszeiten: Sa und So 6.und 7.Juli; Sa und So 13. und 14. Juli jeweils 13 bis 18 Uhr, www.buchholz-am-see.de

LN

Die fußballspielenden Lehrer der Lauenburgischen Gelehrtenschule Ratzeburg gewannen am letzten Sonnabend vor den Sommerferien bei den Landesmeisterschaften der Lehrerkollegien in Norderstedt.

25.06.2019

Der Mini-Bus für das Projekt TaBuLa ist angekommen. Jetzt stehen TÜV-Check, Einmessfahrten, Änderungen an Schildern und Ampeln sowie Tests an.

24.06.2019

Erstmals in seiner Lauenburger Geschichte hat der 119 Jahre alte Raddampfer jetzt eine eigene Schiffsflagge als Erkennungszeichen erhalten.

24.06.2019