Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ratzeburger Unternehmen vertreibt Rechenbauklötze
Lokales Lauenburg Ratzeburger Unternehmen vertreibt Rechenbauklötze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 10.03.2019
Hier sieht man, wie die Klötze funktionieren: Diese gestapelten Beispiele ergeben immer eine Zehn - und sind genau gleich hoch. Quelle: Norbert Dreessen
Ratzeburg

Mathematik ist sehr kompliziert, der dazugehörige Unterricht wiederum ist meist langweilig – diesen Satz wird so mancher unterschreiben, der jemals eine Schule besucht hat. Wer allerdings jene Zahlen-Figuren in die Hand nimmt, die die Ratzeburger Firma Sumblox seit dem vergangenen Jahr exklusiv in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Skandinavien vertreibt, der sieht das Mathe-Thema plötzlich in ganz anderem Licht.

Man staunt im wahrsten Sinne des Wortes Bauklötze und fragt sich, warum nicht früher jemand auf diese Idee gekommen ist: Die Zahlen von eins bis zehn werden aus Holz gedrechselt, und zwar millimetergenau so, dass sie übereinandergestapelt immer so groß sind wie das Ergebnis einer Addition.

Ein Beispiel: Zusammen sind die Drei und die Sechs so hoch wie die Neun, zwei Fünfen übereinander entsprechen genau der Zehn. Eine Eins, eine Zwei und ein Vier zusammen ergeben nicht nur mathematisch eine Sieben, sondern auch exakt deren Klotz-Größe. Rechnen durch Stapeln - das funktioniert erstaunlich gut.

Entwickelt in Amerika

Entwickelt wurde Sumblox von dem amerikanischen Mathematiklehrer Dave Skaggs, der sich vor allem um lernschwache Schüler kümmerte. Die waren, wie er herausfand, für originelle Lernspiele besonders leicht zu begeistern. Skaggs grübelte, wie man sich Zahlen anders vorstellen könnte, um abstraktes Rechnen besser verstehen zu können. So kam er auf die Idee, die Zahlen wirklich „greifbar“ zu machen.

Jan Engling, zusammen mit Dennis Meincke Geschäftsführer bei Sumblox Deutschland, erinnert sich: „2016 lernten wir Dave Skaggs kennen. Er zeigte uns auf einem Smartphone seine Figuren und nach wenigen Sekunden war klar: Das müssen wir nach Europa bringen!“ Vor allem für Kindergärten und Grundschulen seien die Holz-Zahlen hervorragend geeignet: „Kein anderes Spielzeug verbindet so plastisch und intuitiv Abstraktes mit Konkretem in der Mathematik. Kinder können den Wert einer Zahl und das Symbol dafür gleichermaßen anfassen, fühlen und sehen.“ Engling ist selbst Vater von drei kleinen Kindern und weiß, wovon er redet.

2018 legte das Sumblox-Team in einer alten Villa in Ratzeburg los. Da Engling und Meincke daneben auch noch eine Online-Agentur betreiben, werben sie für ihr Produkt vor allem im Internet, aber auch auf Messen. Die Resonanz ist beachtlich: Ein Drei-Minuten-Film über das handliche Lernspielzeug wurde auf Youtube bereits 150 000 Mal angeschaut.

Hergestellt werden die Zahlen-Figuren in China, und zwar aus Buchenholz, das anschließend lackiert wird. „Da steckt noch viel Handarbeit drin. So etwas in Deutschland fertigen zu lassen, wäre kaum zu bezahlen“, sagt Geschäftsführer Meincke. Beliefert werden bisher vorrangig Schulen und Kindergärten, doch kaufen kann den 4,5 Klio schweren Karton mit den knapp 50 Klötzen jedermann. Ein kleinerer Zahlen-Kasten für den Hausgebrauch ist gerade in Planung.

Nobert Dreesen

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Stormarn Großübung in Glinde - Polizei übt Amok-Lage

Am Gymnasium in Glinde proben 50 Polizisten und Rettungskräfte den Ernstfall. Das Szenario: Ein Mann mit Langwaffe bedroht die Schüler und versetzt alle in Angst und Schrecken.

09.03.2019
Lauenburg Bürgermeisterwahl am Sonntag - Ratzeburg hat die Wahl

Fällt am Sonntag schon eine Entscheidung? Fünf Kandidaten kämpfen um den Bürgermeisterposten von Ratzeburg, der im Juni frei wird, wenn Amtsinhaber Rainer Voß in den Ruhestand geht.

10.03.2019

Die Zeiten haben sich geändert: Waren früher OP-Säle reine Männerdomänen, verrichten nun mehrheitlich Ärztinnen hier ihren Dienst. Zumindest in der Chirurgischen Klinik im DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg.

08.03.2019