Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Vollsperrungen in der Lübecker Straße
Lokales Lauenburg Vollsperrungen in der Lübecker Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 30.09.2019
Wegen weiterer Bauarbeiten wird die Lübecker Straße für den Autoverkehr im Oktober mehrere Tage voll gesperrt. Quelle: Stadt Ratzeburg/hfr
Ratzeburg/Einhaus

In der Lübecker Straße wird eine neue Pflasterung aufgebracht und der Weg insgesamt verstärkt. Dafür muss phasenweise auch im Straßenraum gearbeitet werden, so dass die Durchfahrt für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt bleibt.

Zu Behinderungen wird es tagsüber kommen, in den Abendstunden ist die Durchfahrt wieder frei. Die Baumaßnahmen sollen im Laufe dieser Woche abgeschlossen werden.

In der Zeit vom 7. bis 18. Oktober hat zudem die Deutsche Telekom für eine dringend erforderliche Schachtsanierung eine Tagesbaustelle in der Lübecker Straße, Ecke Bahnhofsallee beantragt, die ebenfalls nur unter Vollsperrung durchgeführt werden kann.

Gleichzeitig folgt vom 7. bis sogar 25 Oktober eine Vollsperrung der Lübecker Straße zur Herstellung eines neuen Abschlagsbauwerkes in Höhe des ehemaligen Klärwerkes. Hier kann die Lübecker Straße aus Richtung Innenstadt nur bis zum Rensemoor befahren wird, von Einhaus kommend nur bis zur Baustelle.

Am 15. Oktober 2019 bleibt die Lübecker Straße in Höhe Hausnummer 25, hinter dem Rensemoor in Fahrtrichtung Einhaus, wegen eines Kraneinsatzes stundenweise vollgesperrt werden.

Die Anwohner entlang der Lübecker Straße werden mit Postwurfsendungen über die Baumaßnahmen informiert. Verkehrsteilnehmern wird angeraten, die Baubereiche auf der Bundesstraße B 208 und B 207 bis Ende Oktober zu umfahren.

Von hfr

Premiere in der Möllner Altstadt: An elf Orten soll die Kulturnacht in Mölln Musik, Literatur, Theater und Kunst bieten. Neben dem Stadtmarketing engagieren sich Einzelhändler und Galeristen.

30.09.2019

Weil er seine 20-jährige Freundin zu einem Überfall auf die Tankstelle in Groß Sarau und eine Spielothek in Mölln angestiftet haben soll, steht ein 23-Jähriger in Lübeck vor Gericht. Im Prozess wird die Tat nun detailreich aufgearbeitet.

30.09.2019
Lauenburg Wiedervereinigung im Nordostkreis Der „Brückenschlag“ der Feuerwehren

Vor 29 einhalb Jahren bauten die Freiwilligen Wehren der Nachbardörfer Kittlitz und Kneese ihre eigene Verbindung zwischen Ost und West. Jetzt feiern sie ihr 30. Brückenfest. Wie war es dazu gekommen?

30.09.2019