Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Rettungshündin „Pixel“ findet vermissten Senior
Lokales Lauenburg Rettungshündin „Pixel“ findet vermissten Senior
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 21.07.2019
Hundeführerin Julia Schaak mit der Rettungshündin "Pixel" Quelle: Axel Schaak
Anzeige
Alt Mölln

Vermisstensuche in Alt Mölln: Seit Sonnabendvormittag wurde ein an Demenz erkrankter 79-jähriger Bewohner aus einem Seniorenwohnheim vermisst. Unter der Leitung der DLRG Rettungshundestaffel Stormarn wurde mit mehreren Rettungshundestaffeln gesucht.

Die Einsatzgruppe der BRH-Rettungshundestaffel Schleswig-Holstein Ost e.V. wurde um 17.30 Uhr zu der Vermisstensuche nach Alt Mölln nachalarmiert, sagte ein Sprecher der Staffel.

Anzeige

Das Rettungshundeteam mit der Hundeführerin Julia Schaak mit der Rettungshündin "Pixel" und der Suchtrupphelferin Ingrid Timm starteten ihre Suche in einem Waldstück nahe der Bundesstraße 207. Die bereits eingesetzten Personenspürhunde hatten bereits grob in die Richtung des Waldstückes gearbeitet.

Einsatzleitung der DLRG Rettungshundestaffel Stormarn. Quelle: Axel Schaak

Hündin „Pixel“ wird fündig

„Nach knapp 15 Minuten Suche im dichten Wald erreichte unseren Zugführer Axel Schaak dann die Nachricht: ’Vermisste Person gefunden!’, so der Sprecher weiter.

Die fünfjährige Malinoishündin „Pixel“ (Flächensuchhund) hatte den vermissten Senior erschöpft, völlig durchnässt, aber wohlbehalten – in einer tiefen Senke in dem Waldstück nahe der Bundesstraße 207 bei Alt Mölln gefunden und durch Verbellen angezeigt.

Der vermisste Mann wurde durch das Rettungshundeteam versorgt und anschließend an den hinzugerufenen Rettungsdienst übergeben.

Der Sprecher betonte aber, dass die erfolgreiche Suche natürlich alle beteiligten Einsatzkräften zu verdanken sei.

Ab wann gilt ein Mensch als vermisst? Kann jeder jeden als vermisst melden? Wie genau geht die Polizei bei der Vermisstensuche vor? Wenn eine Person verschwindet, sind die Menschen in ihrem Umfeld häufig ratlos. Die Lübecker Nachrichten haben mit den Beamten gesprochen und die wichtigsten Fragen geklärt.

RND/kha

21.07.2019
Lauenburg Feuer auf Pferdehof in Rondeshagen - Misthaufen in Brand geraten
20.07.2019