Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Wenn aus Worten Wege werden
Lokales Lauenburg Wenn aus Worten Wege werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 28.07.2019
Ein Möllner mit Wurzeln nach Mecklenburg: Robert Paeplow. Quelle: Brigitte Gerkens-Harmann
Robert Paeplow

Der gebürtige Möllner entwickelte in seinem Leben ein feines Gespür für seine Mitmenschen, für die Sorgen und Nöte. „Im Sport Teamgeist spüren hilft da schon in jungen Jahren“. Den konnte er im Fußball beim ATSV in Mölln und später beim Ratzeburger SV ausleben. Der Dipl. Verwaltungswirt war als Leiter in Arbeitsämtern wie Ahrensburg, kurz auch in Mölln, aktiv und half nach der Wende 1990 in Mecklenburg-Vorpommern mit, neue Strukturen und Methoden in die Arbeitsamtsverwaltungen zu bringen. „Eine interessante Zeit. Ich war dann auch als Dozent und Trainer an der Führungs-Akademie der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg tätig“, erinnerte sich der 71 Jahre alte Paeplow, dessen Familie ursprünglich von der Insel Rügen stammte. Sein Faible für Kommunikation lebte er auch in Ratzeburg in der Gründung und Pflege von Städtepartnerschaften aus. „Besonders den Kontakt zur schwedischen Partnerstadt Strängnäs habe ich in guter Erinnerung.“ Der kulturell interessierte Paeplow verband seine beruflichen Aktivitäten mit so innovativen Ideen wie der Arbeitsbeschaffung für Künstler, beispielsweise im Schloss Willigrad am Schweriner See. Sprecher des Freundeskreises im Grenzhus in Schlagsdorf ist er auch. „Da wohnen wir quasi um die Ecke in einem Haus mit einem Garten und Blühwiesen.“ Denn nicht nur die Kultur, sondern auch die Natur liegen ihm am Herzen. Mitbegründer, Netzwerkarbeiter und Job-Motor des Pahlhuus in Zarrentin war er ebenso wie er die Aufbauarbeit im Biosphärenreservat in der Schaalseelandschaft anschob und in zahlreichen Gremien begleitete. „Ich bin ja ein bunter Hund, der gern etwas entwickelt“, schmunzelte der zweifache Vater und Großvater von drei Enkeln.

Brigitte Gerkens-Harmann

bgh

365 Reenactors von Römern bis zu den Wikingern sind mit ihrem Gefolge bis zum 4. August in Ratzeburg zu Gast. Die Teilnehmer sind eine große Familie. Viele kommen seit vielen Jahren in die Inselstadt zum Wylag.

27.07.2019

Die Pinasse „Mathilda“, der Nachbau eines historischen Dampfschiffes, kommt am Mittwoch und Donnerstag nach Lübeck und Travemünde – und lädt zum Mitfahren ein.

27.07.2019
Lauenburg Motorradfahrer bei Unfall verletzt - Pkw-Fahrer übersieht Motorrad beim Abbiegen

Ein Auto kollidiert am Sonnabendmorgen in Duvensee beim Abbiegen mit einem entgegenkommenden Motorrad. Der Fahrer des Motorrades wird bei dem Unfall leicht verletzt.

27.07.2019