Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Ruderakademie Ratzeburg wird ausgebaut
Lokales Lauenburg Ruderakademie Ratzeburg wird ausgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 29.10.2019
Einen Bescheid über 4,3 Millionen Euro überbrachte der Bundestagsabgeordnete Norbert Brackmann (2. v. links) dem Leiter des Stützpunktes, Reinhardt Grahn (2. v. rechts). Rechts Bürgermeister Gunnar Koech, links Bürgervorsteher Ottfried Feußner. Quelle: Matthias Schütt
Ratzeburg

Für den Bundestagsabgeordneten Norbert Brackmann hat die Ruderakademie in Ratzeburg einen besonderen Stellenwert: Vor 50 Jahren hat er sich als Jugendlicher selbst hier in die Riemen gelegt. Jetzt kehrte er in offizieller Mission zurück und überbrachte einen Bewilligungsbescheid des Bundesinnenministeriums über 4,3 Millionen Euro für den Um- und Ausbau der Einrichtung. „Dazu waren zwei lange Jahre viele Gespräche in Berlin notwendig“, schaut Brackmann zurück. Mit Baukosten in zweistelliger Millionenhöhe wird die Anlage grundlegend modernisiert und erweitert. Baubeginn könnte im Spätsommer 2020 sein.

Neben dem Bund, der 40 Prozent der Baukosten übernimmt, werden sich vor allem das Land Schleswig-Holstein und mit etwa 0,5 Millionen Euro auch die Stadt Ratzeburg beteiligen. Für Bürgermeister Gunnar Koech mischt sich in die Freude eine gehörige Portion Stolz, „denn schließlich hat Ratzeburg dem deutschen Rudersport seit Karl Adam vielfältige Impulse gegeben“. Fünf Goldmedaillen bei Olympischen Spielen allein in den letzten 20 Jahren führt der Leiter der Ratzeburger Ruderakademie Reinhardt Grahn auf die systematische Arbeit am Domhof zurück. Ratzeburg ist neben Dortmund und Berlin-Brandenburg der dritte sogenannte „Bundesstützpunkt Rudern“, wobei ein Teil der Stützpunktarbeit in Hamburg erfolgt.

Platz auch für Labore

Um den hohen Leistungsstand zu halten, wird nun massiv erweitert. Von 4400 auf 7000 Quadratmeter wird die Nutzfläche steigen. Geplant ist ein dreistöckiger Neubau, in dem unter anderem Labore und ein Wasserbecken für trainingswissenschaftliche Studien eingerichtet werden. Neben der Erweiterung des Bootbereichs am See wird auch mehr Platz für die Unterbringung der Athleten geschaffen, die Bettenzahl wächst von 38 auf 60. Damit einher geht eine Neuplanung der Küche. „Mit dem Ausbau schaffen wir die richtigen Voraussetzungen für die nächsten Jahrzehnte“, ist Grahn überzeugt.

Von Matthias Schütt

Vor zwei Jahren sorgte der „frühe“ Tannenbaum für Gesprächsstoff. Auch in Kirchenkreisen wurde lebhaft diskutiert. In diesem Jahr ist der Ratzeburger Weihnachtsbaum bereits im Oktober sichtbar.

29.10.2019

Wie sich Kinder und Jugendliche ihren „Weg“ des Lebens vorstellen, haben sie in kleinen Kunstwerken dargestellt. Die Ausstellung ist bis Mitte November im Kreishaus in Ratzeburg zu besichtigen.

29.10.2019

Der Berliner Schauspieler war am Sonntag nach Schwarzenbek zum Literaturherbst des Bürgervereins gekommen.

29.10.2019