Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Sandesneben: Schülerzeitung „Sandes-News“ trotz Corona erfolgreich
Lokales Lauenburg

Sandesneben: Schülerzeitung "Sandes-News" trotz Corona erfolgreich

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 19.06.2021
Jule Metzler, Karoline Löecke, Jule Katharina Hack, Tara Goth und Hilke Hafermann freuten sich nicht nur über ihren Schulabschluss sondern auch über die kostenlosen, gedruckten Schülerzeitungen bei der Entlassungsfeier in der Amtsarena in Sandesneben.
Jule Metzler, Karoline Löecke, Jule Katharina Hack, Tara Goth und Hilke Hafermann freuten sich nicht nur über ihren Schulabschluss sondern auch über die kostenlosen, gedruckten Schülerzeitungen bei der Entlassungsfeier in der Amtsarena in Sandesneben. Quelle: hfr
Anzeige
Sandesneben

Ein halbes Jahr nach Redaktionsstart die erste Auszeichnung im Empfang nehmen: Davon hat so manche große Tageszeitung in ihrer Anfangszeit geträumt, die „Sandes-News“ hat genau das geschafft. Die erste Ausgabe der Schülerzeitung der Gemeinschaftsschule Sandesneben ist im März erschienen. Jetzt haben sie beim Provinzial-Schülerzeitungswettbewerb den dritten Platz belegt.

Was hat die Jury an der „Sandes-News“ überzeugt? Ein ansprechendes Layout sowie ein altersgerechter und thematisch vielfältiger Inhalt seien ausschlaggebend für eine sehr gute Bewertung. Kriterien wie die Qualität der Bilder, Schülerbezogenheit und ein guter Schreibstil bildeten die Bewertungsgrundlage der Jury, bestehend aus Journalisten und Medienexperten. „Auch unter den besonderen Umständen der Corona-Pandemie bewiesen die Redaktionen, dass sie kreative Inhalte und spannende Berichte aus dem Schulalltag gekonnt aufbereiten können“, so Heiko Wischer aus der Konzernkommunikation der Provinzial Nord Brandkasse über die gute Resonanz. „Besonders Themen rund um Corona und den Distanzunterricht wurden von vielen Redaktionen in unterschiedlichster Form aufgegriffen. Dennoch kamen auch bunte Themen aus dem Schulgeschehen oder mit gesellschaftlichem Bezug nicht zu kurz.“

Der LN-Newsletter aus der Hansestadt Lübeck

Alles, was Lübeck voranbringt: Sie bekommen diesen Newsletter jeden Montag gegen 18 Uhr kostenlos in Ihr Postfach. 

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Witze und Lehrersprüche sind sehr beliebt

Die Jungredakteure, die hinter dem erfolgreichen Blatt stehen, sind tatsächlich mit großer Begeisterung, Eifer und Kreativität bei der Arbeit. Lehrer Durmis Özen Palma hat die Pläne für eine Schülerzeitung zum ersten Mal vor den Herbstferien ins Gespräch gebracht. Zum Ende des Schuljahres zählt die Redaktion 19 feste Mitglieder und nochmal so viele freie Mitarbeiter aus fast allen Jahrgangsstufen, die schöne Fotos oder Kolumnen beisteuern. Die einen schreiben mit einem großen Wortschatz und gutem Sprachgefühl längere Texte – Landwirtschaft ist ein beliebtes Thema – oder kleine Gedichte, die anderen haben ein Auge für schöne Fotomotive – Tierfotos seien bei der Leserschaft sehr beliebt – oder gestalten das Layout. Besonders gern gelesen werden die Witze und die Lehrersprüche.

Die aktuelle Ausgabe der „Sandes-News“

Ein Interview mit der neuen Grundschulkoordinatorin, alles über Bienen, Buchtipps für die Ferien und vegane Rezepte gibt es in der aktuellen Ausgabe der „Sandes-News“. Online gibt es sie kostenlos auf der Homepage der Schule zum Runterladen.

Die Themen werden wie bei einer Tageszeitung oder beim Radio regelmäßig in einer Redaktionskonferenz diskutiert. Durmis Özen Palma ist spürbar stolz auf sein Team: „Sie haben immer viele tolle Ideen und diskutieren die auch miteinander“, so beschreibt er die Atmosphäre dieser Redaktionskonferenzen.

Gedruckte Ausgabe für die Abschlussschüler

Neben der redaktionellen Arbeit sollen die Medienmacher von morgen alles kennenlernen, was sonst außerdem für die Produktion einer Zeitung wichtig ist: So wird in einer Konferenz auch besprochen, welche neuen Anzeigenpartner die Zeitung jetzt hat. Die ersten beiden Ausgaben der „Sandes-News“ gab es digital zum Downloaden auf der Homepage der Schule, für die dritte Ausgabe hat die Redaktion einen Ausflug in eine Druckerei gemacht, denn: Für die Abschlussfeier der zehnten Klassen gab es das aktuelle Blatt zum ersten Mal gedruckt, Auflage: 175 Stück.

Den Preis für ihre journalistische Arbeit bekommen die Jungredakteure nach den Sommerferien: Dann treffen sie NDR-Pressesprecher Andreas Schmidt und Reinhard Mucker, Aktuell-Chef von NDR 1 Welle Nord, und dürfen sie alles über Journalismus, was sie schon immer wissen wollten. Die Motivation, im neuen Schuljahr weiter durchzustarten, ist nach dieser Auszeichnung sehr groß.

Von Sophie Schade