Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Sascha Rotermund sorgt für Hörvergnügen in Arztpraxis
Lokales Lauenburg Sascha Rotermund sorgt für Hörvergnügen in Arztpraxis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 29.10.2019
Schauspieler Sascha Rotermund begeisterte mit zwei Kurzgeschichten in der Praxis seines Bruders Peter. Quelle: Silke Geercken
Schwarzenbek

Welch ein Vergnügen. Wenn ein Schauspieler eine Geschichte vorliest, ist es meist ein kleines Theaterstück, das inszeniert wird. So war es auch mit Sascha Rotermund. Der Synchronsprecher und Schauspieler war am Sonntag aus Berlin in die Praxis seines Bruders Dr. Peter Rotermund nach Schwarzenbek gekommen, um die Besucher des Literaturherbstes zu unterhalten.

Arztpraxis platzte aus allen Nähten

30 Stühle waren im Warteraum des Psychotherapeuten aufgestellt, fast die doppelte Anzahl an Besuchern war gekommen. Zum fünften Mal lädt der Bürgerverein Schwarzenbek in dieser Woche zum Literaturherbst ein, und das Interesse an den Vorlesungen an besonderen Orten in Schwarzenbek wächst immer mehr. Vor zwei Jahren gab es rund 1000 Besucher. Eine Zahl, die in diesem Literaturherbst wohl überschritten wird.

Geschichte von Roald Dahl ließ Zuhörer erschauern

„Ich bin überwältigt, auch die dritte Veranstaltung ist voll“, begrüßte die Vorsitzende des Bürgervereins, Ute Stimper, die Gäste, die dicht gedrängt in engen Reihen saßen oder auf dem Flur standen. Viele konnten Sascha Rotermund nicht sehen, dafür aber sehr gut hören. Seine sonore ausdrucksstarke Stimme beherrschte den Raum, und es war mucksmäuschenstill, als Rotermund die makabere Geschichte „William und Mary“ von Roald Dahl las. Es geht darin um das Gehirn eines Mannes, das auch nach dem Tod mit wissenschaftlicher Unterstützung weiter lebt. Nachdem die Witwe diese Nachricht des Arztes verdaut hat, findet sie ein sadistisches Vergnügen daran, ihrem nun hilflos daliegenden William einige Gemeinheiten während der Ehe zurück zu zahlen.

Der Vorleser zelebrierte die Geschichte

Sascha Rotermund las nicht nur einfach vor. Er zelebrierte die Geschichte. Seine Mimik und Gestik machten es den Zuhörern leicht, sich in den Stoff, aus dem die Träume sind, hinein zu versetzen. Lang anhaltender Applaus nach einstündiger Spannung war der Dank an den Schauspieler, der seine Stimme unter anderem an Omar Sy, den Hauptdarsteller aus dem Film „Ziemlich beste Freunde“ verliehen hatte. Eine Stimme, die großes Hörvergnügen bereitete, und die beim nächsten Mal in Schwarzenbek einen größeren Veranstaltungsraum braucht.

Weitere Termine beim Literaturherbst

Heute, Dienstag, um 17.30 liest Autor Till Raether in den Räumen der Provinzial-Versicherung, Berliner Straße 2. Um 19.30 Uhr ist Petra Reimers im Hagebaumarkt zu hören. Am Mittwoch liest Boris Meyn um 19.30 Uhr in der Polizeistation, am Donnerstag, 19.30 Uhr, erzählt Conny Schramm über ihr „ungebügeltes Leben“ im Franziskushaus. Die Eintritte zu den Lesungen sind frei. Karten für den Literatur-Brunch am Donnerstag, 11 Uhr im Kleinen Kunstschützen, gibt es unter Telefon 0177/844 22 88. Wer am Literarischen Dinner mit Hans Rath in Schröders Hotel teilnehmen möchte, erhält Karten unter Telefon 04151/880 800

Von Silke Geercken

Alleinerziehend, Auszubildende, ohne Kitaplatz: Franziska Lerch ist wütend und verzweifelt. In Mölln hat die 31-jährige sozialpädagogische Assistentin alle Register gezogen. Weder in einer Kita noch bei einer Tagesmutter gibt es Platz für ihre dreijährige Tochter. In Mölln geht es 84 Eltern genauso. Nun möchte sie im Eilverfahren klagen.

29.10.2019
Lauenburg Hallenflohmarkt für guten Zweck - Bummeln bei der Freiwilligen Feuerwehr Ratzeburg

Viele Besucher, darunter auch Ratzeburgs neuer Bürgermeister Gunnar Koech, fanden sich bei den Kameraden der Feuerwehr ein. Spenden und Cafeteria-Einnahmen werden für das Team der Feuerwehr-Taucher verwendet.

28.10.2019

Die Kriminalpolizei Ratzeburg warnt vor Anrufen falscher Polizeibeamter im Ratzeburger Bereich. Anrufe von besorgten Bürgerinnen und Bürgern häufen sich am Montag seit 10 Uhr auf der Polizeidienststelle in Ratzeburg.

28.10.2019