Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Scherben und Nägel im Visier: Firma reinigt Badestelle am Klempauer Hofsee
Lokales Lauenburg Scherben und Nägel im Visier: Firma reinigt Badestelle am Klempauer Hofsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 05.06.2019
Jörg Schoch (r.) und David Rick von der Firma Sasiba reinigen die Badestelle des Klempauer Hofsees. Quelle: Nick Vogler
Beidendorf

Wie ein Staubsauger funktioniert die dieselbetriebene Maschine, die auf blauen Schwimmkörpern im flachen Wasser des Klempauer Hofsees dümpelt. Die Hamburger Firma Sasiba – was für „sauber sicher baden“ steht – hat sich den Nichtschwimmerbereich der Badestelle vorgenommen. Meter für Meter geht das Team den Seegrund im Flachwasser ab. Sand und Wasser werden angesaugt und gelangen gleich wieder in den See zurück. Fremdkörper bleiben in einem Fangkorb zurück – und da sammeln sich erstaunliche Dinge an.

Scherben, Angelhaken, Nägeln – auch Brillen und Geldmünzen finden sich am Seeboden. Quelle: Nick Vogler

Scherben, lange Nägel und Angelhaken

Firmeninhaber Jörg Schoch zeigt die Fundstücke in einem Eimer: Ein gut 15 Zentimeter langer, rostiger Nagel ist darunter, scharfe Scherben samt Flaschenboden, die im Seegrund nach oben zeigen. Außerdem natürlich Angelhaken und Drahtstücke – alles Dinge, die niemand unter den Füßen haben möchte. Doch auch kuriose Dinge finden sich wieder: Brillen, Haarspangen und Geldstücke – eine 10-Pfennig-Münze aus vergangenen D-Mark-Zeiten beispielsweise und mehrere Cent-Stücke.

Blick vom Wasser auf das Team: Meter für Meter wird der Flachwasserbereich abgesaugt. Quelle: Nick Vogler

„Davon werde ich nicht reich“, sagt Schoch mit Blick auf die Fundmünzen und lacht. Er ist im Auftrag des Kreises Herzogtum Lauenburg an weiteren Badestellen des Kreises regelmäßig im Einsatz, so am Ratzeburger See und am Küchensee. Auch im Kreis Ostholstein hat die Firma an verschiedenen Badestellen Einsätze und führt darüber auf ihrer Website öffentlich Buch in einer interaktiven Karte.

Im Video: So wird die Badestelle sauber

Rund 1500 Euro zahlt der Kreis Herzogtum Lauenburg für den jährlichen Einsatz an Badestellen am Beidendorfer See, am Küchensee und in Lankau. „Sicher gut eingesetztes Geld, wenn man mal guckt, was da so aus dem Wasser geholt wird“, sagt Kreissprecher Tobias Frohnert. Das Patent der eingesetzten Maschine sei relativ neu und funktioniere inzwischen so zuverlässig, dass der Kreis an diesem Reinigungsverfahren festhalten möchte.

Auch dieser lange Nagel lauerte im Seegrund – niemand möchte so etwas unter den Füßen haben. Quelle: Nick Vogler

Im Trockenanzug im Badewasser

Rund vier Stunden dauert ein Einsatz wie der am Beidendorfer See. Deswegen tragen die Arbeiter trotz der bereits angenehmen Wassertemperaturen Trockenanzüge: „Ohne diesen Schutz würde man innerhalb der Arbeitszeit doch auskühlen“, sagt Schoch. Einen ersten Reinigungsversuch in diesem Jahr hat Schoch abgebrochen: Gewitter zog am Montag auf, da hat er das Wasser aus Sicherheitsgründen verlassen. Doch jetzt hat alles geklappt – und im nächsten Jahr wird er im Frühjahr wieder kommen, um für mehr Sicherheit beim Badevergnügen zu sorgen.

Nick Vogler

Jolina Wischmann (12) aus Schwarzenbek ist jetzt Deutsche Meisterin im Point Fighting, einer dem Kick-Boxen verwandten Kampfsportart. Das Finale gegen Emilia Rott aus Bayern in der B-Jugend ging mit 7:6 denkbar knapp für sie aus. Dennoch zeigt Jolina ihre Goldmedaille stolz. „Mein Traum ist es, Weltmeisterin zu werden“, blickt sie in die Zukunft.

06.06.2019
Lauenburg Badestellen im Herzogtum Lauenburg - Hier können Sie sicher baden

Der tragische Tod eines kleinen Mädchens in einem Baggersee bei Buchhorst verdeutlicht die Gefahr des Ertrinkens für Nichtschwimmer. Die DLRG bittet um verstärkte Aufmerksamkeit vor allem der Eltern und rät, für sicheres Schwimmen nur bewachte Badestellen zu nutzen.

04.06.2019

Mit über 40 durchstarten und noch Topleistungen im Tennis bringen: Frauen aus Mölln haben das geschafft. Die „Damen 40“ des Tennis-Klubs Mölln sind in der Regionaliga Nord-Ost aktiv. Sie wurden Tabellensieger einer der vier Regionen Deutschlands und spielen damit gerade quasi um die Deutsche Meisterschaft.

04.06.2019