Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schnakenbek startet in die närrische Zeit
Lokales Lauenburg Schnakenbek startet in die närrische Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 10.11.2019
Karnevalauftakt in Schnakenbek am Sonntag um 11.11 Uhr mit Konfettikanone und Bonbonregen. Quelle: TIMO JANN
Schnakenbek

In den rheinischen Karnevalshochburgen startet am 11.11. um 11.11 Uhr die närrische Zeit. In Schnakenbek zieht der örtliche Karnevalsverein den Auftakt in die Session 2019/2020 einen Tag vor – um besser feiern zu können. Am Sonntag um 11.11 Uhr wird es die traditionelle Erstürmung eines Nachbaus der Ertheneburg geben, aus der heraus sich die Gemeindevertreter und Gäste mit jeder Menge Kamelle verteidigen. Doch unter dem Angriff des 11. Regiments scheitern sie alljährlich im Konfettiregen.

Ab 10 Uhr treffen sich die Karnevalisten auf dem Platz am Gemeindehaus an der Dorfstraße (hinter der Feuerwache) und hoffen auf viele Gäste. Auch ein neues Prinzenpaar soll dann vorgestellt werden.

In der Session sind für den Verein und am Karneval Interessierte zahlreiche Termine geplant. Am 25. Januar 2020 und am 1. Februar 2020 beginnen um 19 Uhr die Karnevalssitzungen mit Funkenmariechen und Büttenreden, am 2. Februar feiern die Senioren ab 14 Uhr Karneval. Alle drei Sitzungen werden in der Lauenburger Osterwoldhalle ausgerichtet. Für den 16. Februar (Beginn: 13.11 Uhr) ist der große Umzug durch Schnakenbek angesetzt.

Zum Karnevalauftakt in Schnakenbek kommt auch Bürgermeister Christian Pehmöller mit Narrenkappe und Pappnase. Quelle: TIMO JANN

Von Timo Jann

Die Stadt Ratzeburg rückte am Sonnabend bei den Feiern zum 30. Jahrestag der Grenzöffnung in den bundesdeutschen Fokus. Von vier TV-Orten entlang der ehemaligen Grenze war sie die nördlichste Station.

09.11.2019

30 Jahre Grenzöffnung bei Mustin: Gemeinden und Landkreise luden zur gemeinsamen Feier ein und Hunderte feierten im Zelt an der B 208 den Jahrestag.

09.11.2019

Die Schule am Masurenweg in Bad Oldesloe ist dieses Wochenende Treffpunkt der Modellbahnfreunde aus nah und fern. In mehreren Hallen ist ein kleines Miniaturwunderland entstanden.

09.11.2019