Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Schülerbeförderung im Lauenburgischen künftig kostenlos
Lokales Lauenburg Schülerbeförderung im Lauenburgischen künftig kostenlos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 11.07.2019
Die Kosten der Schülerbeförderung sind seit Jahrzehnten ein viel diskutiertes Thema. Unser Foto zeigt einen Schulbus in Lübeck aus dem Jahr 1963. Quelle: LN-Archiv/Hans Kripgans
Ratzeburg

Eltern, deren Kind zur Schule in einen anderen Ort fahren müssen, bekommen die dafür erforderliche Schülerfahrkarte ab dem kommenden Schuljahr künftig kostenlos. Die Kosten für den Wegfall des Elternanteils teilen sich zu zwei Dritteln der Kreis und zu einem Drittel die betroffene Kommune. Insgesamt geht es bei der Entlastung der Eltern um mehr als 400 000 Euro.

Die Kostenübernahme gilt allerdings nur für die Fahrt zur nächstgelegenen Schule. Für zusätzliche Kosten zu weiter entlegene Schulen mussten die Eltern selbst aufkommen. Diese Differenz müssen die Eltern auch zukünftig selbst zahlen. Bezeichnet werden diese Fälle als Aufstocker. Während der politischen Beratungen war diskutiert worden, auch die Kosten für diese Fälle zu übernehmen.

Gegen den Wegfall der Aufstockerbeträge hatte es auch Bedenken der Kreisverwaltung gegeben. So wäre einerseits davon auszugehen, dass die Kosten von rund 70 000 Euro für die derzeitige Zahl der Aufstocker deutlich überstiegen werden würden. Werde diese Aufstocker-Differenz nun auch vom Kreis übernommen, sei davon auszugehen, „dass sich mehr Eltern als bisher für weiter entfernt gelegene Schulen entscheiden“, so der Kreis. Neben den erheblichen finanziellen Auswirkungen auf die Haushalte von Kreis und Kommunen würde auch die Schulentwicklungsplanung der Schulträger zusätzlich erschwert.

Die Regelung gilt für die Klassenstufen eins bis zehn.

Holger Marohn

Lauenburg Badestelle Aqua Siwa Ratzeburg - Neue Uferzone an der Badestelle Aqua Siwa

Im Auftrag des Kreises Herzogtum Lauenburg sind an der Badestelle „Aqua Siwa“ in den vergangenen Tagen aufwendige Ufersanierungsarbeiten durchgeführt worden.

11.07.2019
Lauenburg 50 Jahre Rotary-Club Herzogtum Lauenburg-Mölln - Lauenburgische Rotarier sammeln seit 50 Jahren Spenden

Bei einer Charterfeier zum 50-jährigen Bestehen des Rotary-Clubs Herzogtum Lauenburg Mölln sind in Aumühle mehr als 5500 Euro für ein Krankenhaus in Simbabwe gesammelt worden, eines der ärmsten Länder in Afrika.

11.07.2019

Als erste Stadt im Kreis rüstet Ratzeburg digital auf: Seit dem 1. Juli können Autofahrer ihre Parktickets mit einer Handy-App minutengerecht abrechnen. Die Gefahr von Strafzetteln sinkt.

11.07.2019