Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Drei Verletzte bei Unfall auf der B5
Lokales Lauenburg Drei Verletzte bei Unfall auf der B5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 26.01.2019
Unfall mit drei Verletzten auf der B 5 in Lauenburg.
Unfall mit drei Verletzten auf der B 5 in Lauenburg. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Lauenburg

Nach Polizeiangaben betrunken und viel zu schnell raste in der Nacht zum Sonnabend ein Fahranfänger durch Lauenburg. An der Berliner Straße wollte der 18-Jährige dann gegen 23.10 Uhr einem entgegenkommenden Taxi ausweichen.

Dabei rammte er mit voller Wucht ins Heck eines am Fahrbahnrand geparkten Autos, wurde herumgeschleuderte, krachte frontal in das Taxi und dann noch gegen ein weiteres geparktes Auto. Im Bereich der Unfallstelle gilt Tempo 30.

Der Unfallverursacher sowie der Taxi-Fahrer und dessen Fahrgast wurden bei dem Unfall verletzt und von einem Notarzt und mehreren Rettungswagen-Besatzungen versorgt. Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab und streuten ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel ab.

Unfall mit drei Verletzten auf der B 5 in Lauenburg. Quelle: Timo Jann

Die Bundesstraße 5 musste zwischen Heideweg und Büchener Weg wegen des Einsatzes eineinhalb Stunden lang voll gesperrt werden. Der Schaden wurde auf etwa 40.000 Euro geschätzt.

Timo Jann