Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Seit 20 Jahren spielen Laienmusiker bei „Da Capo“ mit
Lokales Lauenburg Seit 20 Jahren spielen Laienmusiker bei „Da Capo“ mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 06.11.2019
Elf Mitglieder spielen bei „Da Capo“ mit. Quelle: HFR
Mölln

Im Quellenhof greifen Musiker am 10. November ab 15 Uhr in die Tasten. Das Möllner Akkordeonorchester „Da Capo“ besteht seit 20 Jahren. Zu einem Jubiläumskonzert laden Vorsitzende Cordula Ermler und die Dirigentin Cornelia Roth im Namen des Akkordeonorchesters ein. Der Eintritt zum Konzert ist frei, das Orchester freut sich über jede Spende. Das Orchester besteht aus elf Laienmusikern. Es wird das Publikum mit den unterschiedlichsten Musikrichtungen unterhalten. Gespielt werden Melodien von Andrew Lloyd Webber, Ralf Siegel, Udo Jürgens und Helene Fischer. Da Capo ist ein fünfstimmiges Akkordeonorchester, in dem jede Einzelstimme mehrfach besetzt ist, die Bass - Stimme wird auf einem speziellen Bass-Akkordeon gespielt. Das Orchester ist gern bei Weihnachts-, Senioren- oder Vereinsfeiern zu Gast. Neue Mitglieder, die Spaß am musizieren haben und Akkordeon spielen können, sind willkommen.

Von ln

Lauenburg Ratzeburger Wirtschaftsausschuss Bürgermeister befangen – AWTS vertagt sich

Weil Gunnar Koech, seit Mitte 2019 Ratzeburger Bürgermeister, immer noch Vorsitzender des Wirtschaftsförderungsvereins ist, gilt er als befangen. Somit musste der AWTS drei Entscheidungen vertagen.

06.11.2019

Schleswig-Holsteins Schüler kamen beim ‚AOK-Laufwunder‘ in Bewegung: Mehr als 50 600 Kinder und Jugendliche erliefen ihr Laufabzeichen und Schwarzenbeks Gymnasiasten hatten in der Gruppe 4 die Nase vorne.

06.11.2019

Der Verein FAKT lädt am kommenden Wochenende zur Ausstellung ins Amtsrichterhaus Schwarzenbek ein. Neues Projekt: Ersatz-Großeltern helfen krebskranken Müttern.

06.11.2019