Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Kunsthandwerkermarkt: Siebeneichen zeigt seine Seele
Lokales Lauenburg Kunsthandwerkermarkt: Siebeneichen zeigt seine Seele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 13.07.2019
Zum 14. Mal ist an diesem Wochenende Kunsthandwerkermarkt am Kanal in Siebeneichen. Die Fähre pendelt kostenlos – wie immer. Quelle: Silke Geercken
Siebeneichen

Einmal im Jahr ist das kleine Dorf Siebeneichen besonders gastfreundlich: Zum 14. Mal lädt es an diesem Wochenende zum Kunsthandwerkermarkt am Kanal ein. Unter dem Motto „Ein Dorf zeigt seine Seele“ freuen sich rund 80 Aussteller aus Schleswig-Holstein und Hamburg über interessierte Besucher.

Die weiteste Reise hat Klaus Kamp gemacht. Er ist mit seiner Frau aus dem Harz angereist, um seine filigranen Arbeiten aus Edelstahl zu präsentieren. Wer die Möglichkeit hat, sollte das Auto zu Hause lassen. Die wenigen offiziellen Parkplätze waren gestern schnell voll, die Straßen mit Absperrband vor unerwünschten Parkern versehen. Zeit im Gepäck ist ebenfalls von Vorteil, um in Ruhe das umfangreiche Angebot genießen zu können.

Fährjunge Olaf Martens, der derzeit noch in der Ausbildung ist, hat gut zu tun, um die Gäste ans andere Kanalufer zu bringen – nur so zum Spaß. Die Überfahrt ist wie immer kostenlos. „Wir freuen uns über einen Fährgroschen als Spende“, sagt Carmen Niclas, die den Förderverein vor drei Jahren gründete. Inzwischen gibt es sechs Fährleute, fünf weitere sind in der Ausbildung. Das ehrenamtlich geführte Projekt ist ein Erfolgsmodell.

Ein Erfolg ist aber auch der Kunsthandwerkermarkt mit seinen kreativen Angeboten im romantischen Siebeneichen. Am Sonntag von 12 Uhr an können auch Besucher kreativ werden. Martina Ralfs lädt zum „frei-malen“ auf der Wiese vor der Kirche ein. Frei nach Picassos „Ich suche nicht, ich finde.“

Silke Geercken

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

30 Jahre Artothek im Lauenburgischen Kunstverein. Einige Nutzer sind seit Jahrzehnten dabei, andere kommen neu hinzu. Wir haben uns mit Initiatorin Regine Bonke und zwei Nutzern unterhalten.

12.07.2019
Lauenburg Norddeutsches Freiluftkino 2019 - „Film ab“ an der Badestelle

Die 18. Freiluft-Saison des Ratzeburger Filmclubs startet am 19. Juli mit dem Kino-Hit „Der Vorname“

12.07.2019

Auch Lebensretter brauchen manchmal Hilfe - wenn auch „nur“ finanzieller Art. Das Spendenprojekt des 15. Ratzeburger Lesefrühlings im Mai dieses Jahres war die Ratzeburger DLRG.

12.07.2019