Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Möllner Schützengilde spendet für LN-Aktion
Lokales Lauenburg Möllner Schützengilde spendet für LN-Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 19.12.2018
Der Vorsitzende der Möllner Schützengilde, Heiko Beuge(li.), überreicht einen symbolischen Scheck über 1000 Euro an den stv Redaktionsleiter Florian Grombein. Quelle: Jens Burmester
Mölln

1000 Euro für die LN-Aktion „Hilfe im Advent“: Diese Summe spendete jetzt die Möllner Schützengilde. Der Vorsitzende Heiko Beuge übergab dem neuen stellvertretenden Möllner Redaktionsleiter der Lübecker Nachrichten, Florian Grombein, jetzt einen symbolischen Scheck.

„Unser Ehrenmitglied Lothar Obst, ehemaliger Bürgervorsteher der Stadt Mölln, lobt in jedem Jahr diese Summe von 1000 Euro aus, verbunden mit einem Wanderpokal. An dem Wettbewerb dürfen nur diejenigen Schützen teilnehmen, die schon einmal König waren“, erklärt Beuge. Er selbst war 2013 König und hatte in diesem Jahr den Wettbewerb für sich entschieden.

Obst hat bei diesem Wettbewerb von vornherein festgelegt, dass das Geld einem karitativen Zweck zugeführt werden soll. „Das machen wir seither auch so und wir geben das Geld eigentlich immer für einen wohltätigen Zweck in Mölln aus. In diesem Jahr fließt der Geldsegen nun an die LN-Aktion „Hilfe im Advent“, die ich persönlich auch sehr gut finde“, machte Beuge bei seinem kurzen Besuch in der Möllner Redaktion deutlich.

Grombein dankte dem Schützenoberst für die Spende: „Das ist gut angelegtes Geld für die Menschen, die in ihrem letzten Lebensabschnitt Beistand brauchen. Es ist nicht selbstverständlich, dass ein Verein eine solch große Spende leistet. Dafür sagen wir herzlichen Dank.“

Jens Burmester

Eine junge Frau ist am Mittwochmorgen gegen 6.40 Uhr mit ihrem Auto von der Straße abgekommen und in den Graben gefahren. Dort kippte das Auto auf die Seite. Feuerwehrleute holten die Frau aus dem Auto.

19.12.2018

Hans-Jürgen Müller hat ein neues Buch über den Ratzeburger veröffentlicht. Hans-Jürgen Müller, der heute in Hamburg lebt, kennt den Dom gut. Von 1993 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand 2001 war Müller Domprobst in Ratzeburg.

19.12.2018

Der Dom in Ratzeburg lädt am Wochenende zu einer musikalischen Reise nach Venedig ein. Die Musiker des Bremer Bach Consorts werden am Abend Vivaldi spielen. Dazu singen die Ratzeburger Domfinken und die Sängerinnen des Domchores.

19.12.2018