Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Unfall am Stubbenberg in Escheburg
Lokales Lauenburg Unfall am Stubbenberg in Escheburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 21.09.2019
Unfall in Escheburg: Am Stubbenberg, Ecke Alte Landstraße, stießen ein VW Transporter und ein VW Polo zusammen. Quelle: TIMO JANN
Escheburg

Vermutlich die blendende Sonne, so erste Informationen der Polizei, hat am Sonnabendnachmittag für einen Unfall in Escheburg gesorgt. Ein Handwerker (42) aus der Elbmarsch, der mit einem Firmenwagen vom Stubbenberg links in die Alte Landstraße einbiegen wollte, übersah vermutlich aufgrund des Sonnenscheins einen von links kommenden Wagen. Eine Mitfahrerin in dem Auto wurde bei dem Unfall verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 14.20 Uhr war der 42-Jähriger mit einem VW Transporter auf dem Stubbenberg unterwegs. Er hielt am Ende der Straße an einem Stopp-Schild. Dann fuhr er jedoch los – obwohl von links eine 65-Jährige aus Hamburg mit ihrem VW Polo kam. Der Kleinwagen krachte dem Transporter in die Seite. Ein Mann, der mit der 65-Jährigen unterwegs war, blieb wie die Fahrerin unverletzt, eine Mitfahrerin erlitt jedoch Verletzungen. Zeugen kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um die Verletzte, alarmierte Feuerwehrleute streuten auslaufende Flüssigkeiten aus dem Motor des VW Polo ab.

Unfall in Escheburg: Am Stubbenberg, Ecke Alte Landstraße, stießen ein VW Transporter und ein VW Polo zusammen. Quelle: TIMO JANN

Die Kreuzung musste aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten eine Stunde lang gesperrt werden. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Von Timo Jann

Mit Lauenburgs automatisiertem Bus soll künftig auch die Versorgung des Umlandes erprobt werden. Ein entsprechender Förderantrag beim Bund ist gestellt. Und auch der Kreis stellt 100 000 Euro bereit.

21.09.2019

Der Kreis Herzogtum Lauenburg will über einen Klimapakt diskutieren. Ein Antrag der Grünen wurde jedoch in den Ausschuss verwiesen. Kritik kam von FDP und AfD.

21.09.2019
Lauenburg LN-Serie: Hinter alten Mauern Der Lindenhof in Geesthacht

Brauereien gab es früher in jeder kleinen Stadt, auch in Geesthacht. 1887 baute sich Albert Kutzner hier ein Haus, in dem er mit seiner Familie wohnte, in dem er aber auch Bier braute.

21.09.2019