Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Lauenburg Unterlagen zum Rückbau des Atomkraftwerks Krümmel sind online
Lokales Lauenburg Unterlagen zum Rückbau des Atomkraftwerks Krümmel sind online
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:03 24.07.2018
Das Atomkraftwerk Krümmel. Quelle: Timo Jann
Anzeige
Geesthacht/Kiel

Die zuständige Atomaufsicht des Landes hat am Dienstagmorgen um 8 Uhr die Unterlagen des Energiekonzerns Vattenfall zum Rückbau des Atomkraftwerks Krümmel online veröffentlicht. Außerdem liegen die Anträge zum Bau des Zwischenlagers für schwach- und mittelradioaktive Abfälle am Lager des Kernkraftwerks Krümmel (LasmAaZ) aus.

Krümmel hat eine Leistung von 1,4 Gigawatt und ist der größte Siedewasserreaktor der Welt. Er ging 1984 nach achtjähriger Planungs- und Bauzeit ans Netz. 2011 wurde er im Zuge des Atomausstieges stillgelegt.

Anzeige

Hier geht es zur Internetseite

Die Unterlagen zum Rückbau von Krümmel.

Während seiner immer wieder unterbrochenen 27-jährigen Betriebsphase speiste der Atommeiler 201,7 Terrawattstunden Strom ins Netz ein. Krümmel ist eine von drei Anlagen in Schleswig-Holstein. Zum Vergleich: Allein 2017 wurden in Schleswig-Holstein 14 Terrawattstunden Strom aus erneuerbaren Energien produziert.

hm/LN

Anzeige